Abo
  • Services:
Anzeige
The War Z
The War Z (Bild: Hammerpoint Interactive)

The War Z: Valve bezeichnet Steam-Release des Actionspiels als "Fehler"

The War Z
The War Z (Bild: Hammerpoint Interactive)

Der Kauf des fehlerhaften und falsch beschriebenen Zombie-Shooters The War Z auf Steam ist nicht mehr möglich, Kunden bekommen auf Wunsch ihr Geld zurück.

"Von Zeit zu Zeit passieren Fehler, und unserer war es, zu früh eine Version von The War Z über Steam zum Kauf anzubieten", erklärte Valve dem US-Magazin Kotaku.com. "Wir entschuldigen uns dafür." Zwar ist The War Z immer noch auf Steam, ein Kauf ist aber nicht mehr möglich. Wer das Actionspiel schon hat, kann es weiter spielen, oder sich den Kaufpreis über ein Ticket zurückerstatten lassen.

Anzeige

Valve erklärt weiter, gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Hammerpoint Interactive eine neue Version produzieren zu wollen, deren Veröffentlichung gerechtfertigt werden könne. Einen Termin nennen die Unternehmen nicht.

  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
  • The War Z
The War Z

The War Z war seit dem 18. Dezember 2012 über Steam erhältlich. Dann hatte sich aber herausgestellt, dass die Beschreibung des Spiels auf Steam nicht den Tatsachen entspricht. Entgegen der offiziellen Aussage gab es unter anderem keine Private Server, keinen Hardcoremodus, und die maximal pro Server mögliche Anzahl von Spielern lag bei 50 und nicht bei 100. Dazu kamen extrem viele Bugs sowie Fehler beim generellen Spieldesign. Zur Empörung der Community hat auch der Entwickler Hammerpoint beigetragen, indem er Spieler sehr schnell sperrte und generell den Eindruck vermittelte, in erster Linie am Geld interessiert zu sein.

In War Z müssen Spieler fünf Jahre nach einer großen Katastrophe um ihr Überleben kämpfen, indem sie Jagd auf Zombies machen.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 08. Jan 2013

Dem schließe ich mich an so ein Spiel würde mich auch wirklich interessieren aber leider...

Max-M 21. Dez 2012

O______________________________O

DekenFrost 21. Dez 2012

ertappt D: Das stimmt natürlich. Völlig Objektiv ist niemand. Deswegen finde ich den...

Husare 20. Dez 2012

Ich habe kein Problem damit, wenn man sich inspirieren lässt, um dann etwas besseres zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Dataport, Rostock, Altenholz/Kiel, Bremen oder Magdeburg
  3. inovex, verschiedene Standorte
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  2. (täglich neue Deals)
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

  1. Re: Wie kann es so ein RoboRacer "übertreiben"?

    BLi8819 | 21:29

  2. Re: Googles Sicherheitsforscher Mateusz Jurczyk

    maverick1977 | 21:28

  3. Re: Hololens ist MR, nicht AR...

    wasabi | 21:23

  4. Re: Rechenaufwand

    Wallbreaker | 21:22

  5. Re: Endlich Schluss mit diesem Klamauk

    ElMario | 21:18


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel