The Wall: Samsungs Micro-LED-Wand bekommt 120 Hz

Doppelte Panel-Frequenz, deutlich kleinere Micro-LEDs, halbe Tiefe, keine Kabel mehr: Samsung hat The Wall deutlich verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,
The Wall mit 120 Hz und kleineren Micro-LEDs
The Wall mit 120 Hz und kleineren Micro-LEDs (Bild: Samsung)

Samsung hat eine aktualisierte Version von The Wall vorgestellt. So nennen die Südkoreaner ihre modulare Micro-LED-Wand. Sie eignet sich zwar für Luxusanwendungen wie Villen oder Yachten, ist aber primär auch für Unternehmenskunden wie beispielsweise großflächige Werbung an Flughäfen gedacht.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator Sharepoint Designer / Process Automation (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. (Senior-) Referent (m/w/d) Großprojekte / Kooperationen
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg
Detailsuche

The Wall besteht aus einzelnen Modulen, die neuerdings ohne Kabel ineinander gesteckt werden. Ein solches Micro-LED-Panel misst weiterhin 806 x 454 mm, fällt aber mit 36,5 mm nur halb so tief aus wie die bisherige Variante mit 72,2 mm. The Wall unterstützt eine hohe Anzahl an Modulen, die sich konkav, konvex, hängend, schräg, an der Decke oder in L-Form montieren lassen.

Neu sind die IW016A- und IW012A-Modelle, welche sich bei der Pixel-Menge, deren Abstand und der Helligkeit unterscheiden (PDF): Beim IW016A wird ein Pitch von 1,68 mm für 480 x 270 Pixel verwendet, diese erreichen eine Spitzenhelligkeit von 1.400 cd/m² und eine dauerhafte von 1.000 cd/m². Beim IW012A fällt der Pitch mit 1,26 mm feiner aus, weshalb es 640 x 360 Pixel gibt; die Helligkeit liegt bei 1.600 cd/m² und 800 cd/m².

120 Hz und 8K-Upscaling

Beiden gemein ist, dass die RGB-Micro-LEDs nun 40 Prozent kleiner ausfallen, was den Kontrast verbessern soll. Die Module lassen sich zu einer 8K-Wand mit 7.680 x 4.320 Pixeln zusammenstecken, auch 15.360 x 2.160 Micro-LEDs als langgestreckter 16K-Aufbau sind umsetzbar. Neu sind 120 Hz statt 80 Hz und ein Micro-AI-Prozessor, welcher SD-Inhalte auf 8K hochskaliert.

  • The Wall hat ein 120-Hz-Update erhalten. (Bild: Samsung)
The Wall hat ein 120-Hz-Update erhalten. (Bild: Samsung)
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie bei früheren Versionen von The Wall plant Samsung noch eine Variante mit 0,84 mm Pixel-Pitch, diese soll im dritten Quartal 2021 als IW008A erscheinen. Wie Computerbase anmerkt, sind die für den kommerziellen Betrieb vorgenommenen Verbesserungen nicht so neu wie es scheinen mag.

Das IW008R-Modul für Luxuswohnungen weist ebenfalls eine halbe Bautiefe auf, beherrscht 120 Hz und zeigt 960 x 540 Pixel. Dem Verwendungszweck entsprechend sind zwar bis zu 2.000 cd/m² für HDR-Inhalte möglich, dauerhaft aber nur 250 cd/m².

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /