Abo
  • Services:

The Walking Dead: Zombiekampf im 8-Bit-Stil

Der Kampf gegen die Zombies aus The Walking Dead tobt schon in einer ungewöhnlich guten Episoden-Abenteuerserie, nun kündigt Team 17 einen weiteren Ableger an. Dessen Grafik orientiert sich bewusst am klassischen 8-Bit-Stil.

Artikel veröffentlicht am ,
The Escapists: The Walking Dead
The Escapists: The Walking Dead (Bild: Team 17)

Sehr furchterregend werden die Zombies in The Escapists: The Walking Dead wohl nicht aussehen, schließlich setzt das Spiel auf Grafik im Retro-Stil. Trotzdem könnte das Indiegame des britischen Entwicklerstudios Team 17 spannend werden, verbindet es das Szenario doch mit dem Gefängnisausbruch des erst Anfang 2015 veröffentlichten und recht gelungenen The Escapists.

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Ingolstadt
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

Im nun angekündigten The Escapists: The Walking Dead steuern Spieler den Hilfssheriff Rick Grimes, der in der TV- und der Comic-Serie so etwas wie der Anführer der Überlebenden ist. Auch im Spiel muss Rick dafür sorgen, dass den ihm anvertrauten Menschen möglichst wenig zustößt - darunter sollen einige bekannte Gesichter aus dem Comic sein.

Der Spieler muss als Rick in jeder Mission eine Fluchtroute finden, gegen Zombies kämpfen und dabei so viele Gruppenmitglieder wie möglich am Leben halten. Die Umgebungen stammen laut Team 17 aus den Comics und werden in der Reihenfolge besucht, in der sie dort auftauchen.

The Escapists: The Walking Dead soll Ende 2015 für Windows-PC und Xbox One erscheinen. Eine Umsetzung für Playstation 4 schließt Team 17 nicht grundsätzlich aus, sie würde dann aber wohl erst später verfügbar sein.

Übrigens gibt es derzeit Hinweise, dass Telltale Games an einer dritten Staffel seines Episoden-Adventures The Walking Dead arbeitet. Das Projekt befindet sich aber wohl noch in der frühen Konzeptphase.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  2. 62,90€
  3. 34,99€
  4. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)

plutoniumsulfat 10. Jul 2015

Macht immer wieder Spaß ;) Aber die Mega Drive habe ich auch noch....erstaunlich, dass...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

    •  /