Abo
  • Services:
Anzeige
The Vanishing of Ethan Carter
The Vanishing of Ethan Carter (Bild: Golem.de)

Engine-Update auch für PC geplant

Anzeige

Nach und nach finden wir dann immer mehr düstere Geheimnisse über das Red Creed Valley heraus - über die wir hier keine weiteren Details verraten wollen. Allerdings sollten sich Spieler bewusst sein, dass die Handlung bewusst mysteriös gehalten ist und an Spiele wie Myst oder Fernsehunterhaltung im Stil von Twin Peaks erinnert.

The Vanishing of Ethan Carter ist seit ein paar Tagen für die Playstation 4 erhältlich. Technische Grundlage ist die Unreal Engine 4, während bei der im September 2014 veröffentlichten PC-Version die Unreal Engine 3 zum Einsatz kam. Die grafischen Unterschiede sind teils deutlich sichtbar, insbesondere die sehr vielen Wasseroberflächen sehen mit ihrem leichten Wellengang auf der PS4 deutlich schöner aus. Auch die Texturen sind feiner aufgelöst.

  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
The Vanishing of Ethan Carter auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)

PC-Spieler haben trotzdem keinen Grund, sich zu ärgern: Die Entwickler wollen auch die Windows-Version noch auf die Unreal Engine 4 portieren. Besitzer des Spiels sollen die neue Fassung dann kostenlos herunterladen können.

Ethan Carter ist nur als Download im Playstation Store und über Steam erhältlich und kostet rund 19 Euro. Das Spiel des polnischen Entwicklerstudios The Astronauts ist mit polnischer und englischer Sprachausgabe und Untertiteln auch in Deutsch verfügbar. Die USK hat eine Freigabe ab 16 Jahren erteilt.

Fazit

So einfach kann ein gutes Spiel sein: Eine atmosphärisch stimmige Welt, dazu eine mystisch-düstere Handlung und knifflige Rätsel. Im Fall von The Vanishing of Ethan Carter ergibt das alles ein Adventure, das fast vom ersten Moment an fesselt. Ethan Carter schafft das Kunststück, dass es gleich zwei Gründe gibt, immer weiter zu spielen. Zum einen will man wie bei einem Krimi wissen, wie das Ganze ausgeht. Und zum anderen motiviert die Landschaft - welchen Ausblick gibt es wohl hinter der nächsten Ecke?

Allerdings: Um das alles genießen zu können, sind Geduld und Selbstmotivation nötig. Wer nicht bereit ist, vollkommen auf sich gestellt erst nach den Rätseln zu suchen und sie dann auch noch zu lösen, findet im Red Creed Valley vor allem Frust.

 The Vanishing of Ethan Carter im Test: Mysteriöse Wunderwelt

eye home zur Startseite
david_rieger 24. Jul 2015

Ich müsste lügen, aber ich glaube: ja. Ansonsten wird halt immer automatisch nach dem...

Dwalinn 23. Jul 2015

Der Spruch trifft den Nagel wirklich gut auf dem Kopf!

Clown 22. Jul 2015

Uh, da wär ich ebenfalls dabei ;)

ps (Golem.de) 21. Jul 2015

Stimmt! Danke für den freundlichen Hinweis, die Stelle im Artikel ist korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. QualityHosting AG, Gelnhausen
  4. MTS Group, Karlsruhe, Landau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Aktionsrabatt nur gültig bei Bezahlung mit paysafecard)
  2. ab 34,95€ im PCGH-Preisvergleich
  3. ab 17,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  2. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  3. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  4. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  5. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  6. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  7. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  8. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  9. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  10. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Dann sehe ich ja bald wohl Techniker auf Arbeit.

    Bendix | 21:40

  2. Re: Dann auch wieder mit offiziellem Linux Support?

    Petterson | 21:39

  3. Re: Es ist völlig legitim für Filme nichts zu zahlen.

    serra.avatar | 21:39

  4. Re: steuerrechtliche frage

    Bendix | 21:38

  5. Re: Schweinerei

    SYS1 | 21:34


  1. 20:59

  2. 18:20

  3. 18:20

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:20

  7. 17:01

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel