Abo
  • IT-Karriere:

The Stomping Land: Dinosaurier-Survival als Early Access kommt Ende Mai

The Stomping Land, eine Mischung aus Sandbox und Survival, erscheint am 30. Mai als Early Access bei Steam. Auf Capa Island muss sich der Spieler gemeinsam mit anderen gegen pflanzen- und fleischfressende Dinosaurier behaupten. Als Technikbasis dient die Unreal Engine 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Carnotaurus ist einer der Dinosaurier des Early Access.
Der Carnotaurus ist einer der Dinosaurier des Early Access. (Bild: The Stomping Land)

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne ist The Stomping Land ab dem 30. Mai 2014 auf Valves Online-Distributionsplattform Steam als Early Access erhältlich. Die Vorabversion kostet 25 US-Dollar, Unterstützer des Projekts haben ab dem 23. Mai Zugriff auf das Spiel.

Stellenmarkt
  1. Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, Duisburg
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

The Stomping Land ist ein Sandbox-Survival-Titel für mehrere Spieler, die auf Capa Island zusammen versuchen zu überleben. Die Insel ist etwas kleiner als die ursprünglich geplante Wayneth Island. Dennoch bietet sie viele Höhlen, einen Vulkan, zwei Seen und zwei Flüsse, dichten Wald, und auch der Ozean ist Teil des Spiels.

Die Insel wird vom fleischfressenden Carnotaurus, dem fliegenden Quetzalcoatlus sowie den Pflanzenfressern Gallimimus, Styracosaurus und Puertasaurus besiedelt. Weitere Dinosaurier wie der Ankylosaurus, der Austroraptor und - klassisch - der Tyrannosaurus Rex sollen folgen, wenn ihre Animationen fertig sind.

Ziel ist es, die Reptilien zu jagen (Spuren lesen inklusive) oder ihnen Fallen zu stellen, um ihr Fleisch zu essen und schlussendlich der dominierende Stamm auf der Insel zu werden. Spielergruppen mit Lagern haben es also deutlich einfacher als Einzelkämpfer, auch wenn die Waffen - Pfeile, Speere sowie Schleudern - immer die gleichen sind. Besonders große Biester sind damit nicht zu töten, wer sie aber zähmt und mit Höhlenkräutern füttert, reitet auf ihnen.

Als technische Basis dient die Unreal Engine 3. Neben einem fließenden Tag- und Nachtwechsel gibt es auch Regen und Nebel, das Wetter hat somit Einfluss auf die Jagd.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 24,99€ (Bestpreis!)

capprice 04. Jun 2014

Blöderweise geht das in der Alpha doch nicht, keine Ahnung warum das vorher so...

Constantin Rex 09. Mai 2014

Sehr schön ausgedrückt!

ms (Golem.de) 08. Mai 2014

Bisher heißt es "PC", ich bin im Gespräch mit den Entwicklern für weitere Details.

hhf1 08. Mai 2014

Ich warte schon ewig drauf, dass einer mal ein Spiel mit Dinosauriern rausbringt, dass...

Mr.Alarma 08. Mai 2014

N64 und sogar Gameboy mussten sich mit Turok zufrieden geben. Ich habe es geliebt und...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /