Abo
  • IT-Karriere:

The Secret World: Finanzbehörde ermittelt bei Funcom

Die Behörden in Norwegen ermitteln gegen Funcom: Es gibt offenbar den Verdacht, dass das angeschlagene Entwicklerstudio die Öffentlichkeit nicht korrekt über den Erfolg des MMORPGs The Secret World informiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Secret World
Artwork von The Secret World (Bild: Funcom)

Das Entwicklerstudio Funcom kämpft schon länger mit Problemen. Nun hat das Studio eines mehr: Ermittler der Økokrim, der norwegischen Behörde zur Verfolgung von Wirtschaftsdelikten, ermitteln gegen das Unternehmen. Bei einem Besuch in der Firmenzentrale in Oslo sollen Unterlagen gesammelt worden sein, gleichzeitig wurde der Aktienkurs von Funcom vorübergehend ausgesetzt.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover

Laut einem offiziellen Dokument der Økokrim steht der Verdacht im Raum, dass Funcom die Öffentlichkeit nicht korrekt über seine finanzielle Situation informiert hat. Konkret geht es um die Zeit ab August 2011 bis zum Start von The Secret World im Juli 2012 und die darauffolgenden zwei Monate. Nach Angaben der Behörden unterstützt Funcom die Untersuchungen.

Bereits im September 2012 gab es Ermittlungen gegen Funcom wegen des Verdachts auf Insiderhandel. Die Firma, die auch hinter den MMOPRGs Anarchy Online und Age of Conan steckt, kämpft mit finanziellen Schwierigkeiten. In mehreren Entlassungswellen innerhalb der vergangenen zwei Jahre musste ein großer Teil der Mitarbeiter gehen.

Funcom arbeitet derzeit an dem MMO Lego Minifigures Online. Außerdem entsteht mit Ragnar Tørnquist, dem ehemaligen Chefentwickler von The Secret World, und dessen Entwicklerstudio Red Thread Games das über Kickstarter finanzierte Adventure Dreamfall Chapters: The Longest Journey; die Rechte an der Serie sind von Funcom lizenziert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  3. 74,90€ (zzgl. Versand)

zampata 30. Jan 2014

mmm. Ich hatte mal von dem Spiel gelesen aber mich immer gefragt wen das gefallen sollte...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /