Abo
  • Services:

The Screening Room: Aktuelle Kinofilme für 50 US-Dollar zu Hause gucken

Die Sitznachbarn unterhalten sich, vorne kann jemand nicht vom Smartphone lassen, das Bier ist teuer, und die Chips schmecken nicht: Kino macht nicht jedem Spaß. Das US-Startup The Screening Room will aktuelle Kinofilme für 50 US-Dollar nach Hause bringen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Kino zu Hause für 50 US-Dollar pro Film
Kino zu Hause für 50 US-Dollar pro Film (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

The Screening Room heißt ein neues US-Startup, das laut der Branchenwebsite Variety mit Filmstudios und Kinoketten verhandelt, um aktuelle Kinofilme Zuschauern auch zu Hause anzubieten. Für die erforderliche Set-Top-Box werden nach Informationen von Variety jedoch einmalig 150 US-Dollar fällig und pro Film 50 US-Dollar. Dafür soll es noch zwei Kinokarten für den Film geben. Wie die Filme übertragen und vor Kopierern geschützt werden sollen, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Der Film soll sich bei The Screening Room 48 Stunden lang ansehen lassen. Das ist auch die übliche Verleihdauer über Portale wie iTunes und Google Play. Der Unterschied: Bei Google und Apple laufen die Filme erst, wenn die offizielle Verleihfrist begonnen hat - und das ist meist Monate nach dem Kinostart.

Nach Informationen von Variety steht hinter The Screening Room unter anderen der Napster-Mitgründer und ehemalige Facebook-Manager  Sean Parker. Die Kinoketten sollen von der Leihgebühr einen großen Teil abbekommen, damit ihnen keine Einnahmen entgehen und das neue Vertriebsmodell akzeptiert wird. Dem Bericht zufolge sollen bis zu 20 US-Dollar an große Kinoketten gehen. Kleine Kinos dürften leer ausgehen. Ein Abkommen mit der US-Kinokette AMC soll kurz vor dem Abschluss stehen.

Eine andere Idee, Störungen zu vermeiden, hatte Microsoft Anfang 2015 patentieren lassen. So sollen  Smartphones künftig  beim Betreten eines Kinos oder dem Beginn der Vorstellung automatisch gedimmt werden können, damit sie die anderen Zuschauer im Saal nicht stören. Der Homescreen soll dann nur noch die Uhrzeit und wenige andere Informationen anzeigen, das Gerät wird automatisch auf lautlos gestellt. Bisher wurde diese Funktion allerdings noch nicht in die Tat umgesetzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

baltasaronmeth 19. Mär 2016

Bei meinem derzeitigen Konsum wären 20¤ sogar mehr als 1¤ pro Folge. Nun ja, bei einer...

Dwalinn 14. Mär 2016

Auf die warte ich auch schon lange..... um so schlimmer finde ich es das ich schon viele...

Moe479 13. Mär 2016

Das Funktiniert nur solange wie etwas für diesen preis bereitgestellt werden kann, wird...

Anonymer Nutzer 13. Mär 2016

omg wer bitte holt sich sowas? xD Nach ein paar Filmen hat man ja schon ein eigenes...

Anonymer Nutzer 13. Mär 2016

Ich habe schon Teenies erlebt die laufend am rumquasseln, kichern und wibbeln waren und...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /