Abo
  • Services:
Anzeige
The Realm System
The Realm System (Bild: Realm)

The Realm System: Spiel plus Muckibude

The Realm System
The Realm System (Bild: Realm)

Spürbaren Widerstand bei Bewegungen und damit mehr Realismus in Spielen soll ein neuartiger Controller bieten. Besonders soll er zum Oculus Rift passen und dabei auch noch für einen Trainingseffekt bei der Muskulatur sorgen.

Auch wer ein virtuelles Schwert in der Hand hält, muss dabei die Muskeln arbeiten lassen: Das ist die Idee hinter dem Eingabegerät The Realm System, das die Firma Realm auf Kickstarter vorstellt. Der Controller soll zu mehr Realismus im Spiel beitragen, indem etwa eine schwere Axt schneller für Ermüdung sorgt als ein leichtes Messerchen. Zum anderen bekommt der Spieler quasi nebenbei ein Training für seine Muskeln und Bänder; auch spezielle Übungen mit Sportsoftware statt einem Spiel sind natürlich denkbar.

Anzeige

Die aus Australien stammenden Erfinder haben The Realm System nach eigenen Angaben in mehreren Jahren zusammen mit der britischen Teesside University entwickelt. Für die Erfassung der spielerelevanten Daten befindet sich in den Handgriffen die Technik, mit der etwa räumliche Daten sowie Bewegungen und deren Geschwindigkeit erfasst werden können.

Außerdem soll das System den Kraftaufwand der Muskeln sowie die eingesetzte Energie messen können, um so etwa Auskunft über die verbrauchten Kalorien geben zu können. Die Entwickler sehen das Eingabegerät auch als Ergänzung für VR-Headsets wie Oculus Rift.

Auf Kickstarter wollen sie insgesamt rund 160.000 Australische Dollar (rund 110.000 Euro) sammeln - was angesichts des verhaltenen Starts wohl schwierig werden wird. Wer eines der Systeme möchte, muss mindestens 260 Australische Dollar (ca. 180 Euro) investieren; die Fertigstellung soll weltweit im September 2015 erfolgen.


eye home zur Startseite
Bouncy 20. Feb 2015

Hat man ja nur einmal, danach gewöhnt sich der Körper schon an die neue Bewegung. Davon...

Bouncy 20. Feb 2015

Muskeln kontrahieren doch nur in einer Dimension, wo ist der Zusammenhang zu "Meldung...

Bouncy 20. Feb 2015

Nicht zu vergessen das supertolle Bodypad, das auch Golem getestet hat damals: http://www...

brill 19. Feb 2015

Mal abgesehen von dem Eingabegerät, handelt es sich hierbei nur um am Bauch befestigte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. FLO-CERT GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Amazon nun mit Zwang zum Emailcode?

    Genau! | 22:26

  2. Re: 10 % nutzen zweiten Faktor?

    Genau! | 22:24

  3. Re: Wertschöpfung ??

    wire-less | 22:23

  4. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    Comicbuchverkäufer | 22:23

  5. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    berritorre | 22:15


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel