Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Borderlands 2
Artwork von Borderlands 2 (Bild: 2K Games)

The Pre-sequel: Neues Borderlands mit vier frischen Helden

Fragtrap ist eine Art XL-Version des Roboters Claptrap, den Spieler aus Borderlands 2 kennen - und er ist einer der vier Helden von "The Pre-sequel!", der offenbar geplanten Vor-Fortsetzung.

Anzeige

Ein Programmierer namens John steht im Mittelpunkt von "Borderlands - The Pre-sequel!", der Fortsetzung von Borderlands 2. Das berichten US-Fachmagazine wie Game Points Now, die offenbar schon vor der offiziellen Enthüllung viele Informationen über das Actionspiel haben. Spieler treten als XL-Version des Dampfplauderer-Roboters Claptrap an oder als Athena the Gladiator (bekannt aus der Erweiterung The Secret Armory of General Knoxx). Weitere mögliche Protagonisten sind Wilhelm the Enforcer (Bossgegner in Borderlands 2) sowie ein Charakter namens Nisha the Lawbringer.

Das neue Borderlands soll zwischen Serienteil 1 und 2 spielen, Programmierer John sucht ein außerirdisches Artefakt und gibt dem Spieler immer neue Missionen. Später wird aus John dann Handsome Jack, der Bösewicht in Borderlands 2 - aber das ist dann ja eine andere Geschichte.

Die Handlung ist auf dem Mond Elpis angesiedelt, auf dem laut den US-Berichten eine reduzierte Schwerkraft herrscht. Spieler sollen besonders hoch springen und ihre Gegner etwa per Granate in den Orbit schießen können. Kleiner Nachteil: Sauerstoff ist knapp und damit wohl eine Ressource, auf die Spieler besonders aufpassen müssen - was das konkret für das Gameplay bedeutet, ist noch nicht ganz klar.

Borderlands: The Pre-sequel entsteht den Gerüchten zufolge nicht direkt bei Gearbox Software, sondern bei 2K Australia. Es soll für Windows-PC, Xbox 360 und die Playstation 3, aber nicht für deren Nachfolger erscheinen. Informationen über den geplanten Veröffentlichungstermin liegen noch nicht vor - alles andere als Ende 2014 erscheint aber wenig plausibel.

Nachtrag vom 9. April 2014, 18:15 Uhr

2K Games hat die Entwicklung und Inhalte von Borderlands: The Pre-Sequel bestätigt. Spieler würden darin etwa erleben, "bei niedriger Schwerkraft auf dem Mond herumzuballern, einen Mondbanditen komplett mit den neuen Cryo-Waffen einzufrieren und ihn dann in kleine Stücke zu schießen, die in den Weltraum davonschweben", so Tony Lawrence, Chef von 2K Australia. Das Programm soll im Herbst 2014 erscheinen.


eye home zur Startseite
mysimon 10. Apr 2014

Der Vorteil von Steam ist, dass ich das Spiel erst einmal deutlich billiger bekomme...

EternalPain82 08. Apr 2014

Ich habe Borderlands 2 auch ohne DLC übelst genossen. Klar, gibt massig davon, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  2. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    quineloe | 20:33

  2. das dürfte probleme geben...

    Prinzeumel | 20:33

  3. Re: Kennt man auch von Amazo

    quineloe | 20:29

  4. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    Der Held vom... | 20:23

  5. Das ist schon heftig.

    JouMxyzptlk | 20:21


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel