The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von The Outer Worlds
Artwork von The Outer Worlds (Bild: Private Division)

Wenn 70 Jahre Hyperschlaf an Bord eines Raumschiffs sich mit den Plänen eines irren Wissenschaftlers kreuzen, geht natürlich etwas schief. So ist es auch in The Outer Worlds, einem Rollenspiel von Obsidian Entertainment. Nach dem Aufwachen stellen wir fest, dass bei der Reise etwas ganz Grundlegendes anders gelaufen ist als erhofft. Statt auf einem idyllischen Planenten, finden wir uns inmitten einer stellaren Verschwörung wieder.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski


Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
Von Harald Büring


    •  /