The Order 1886: Alternative Geschichte mit Sir Galahad und Percival

Eigentlich schützt eine geheime Bruderschaft die Menschen in The Order 1886 vor werwolfähnlichen Halbblütern - aber dann kommt die industrielle Revolution. Neben einigen neuen Informationen hat Sony einen neuen Trailer für sein Actionspiel veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
The Order 1886
The Order 1886 (Bild: Sony)

In einer neoviktorianischen Alternativversion von London spielt The Order 1886. Das Actionspiel von Ready at Dawn versetzt den Spieler in die Rolle eines Helden namens Sir Galahad, den unter anderem computergesteuerte Figuren wie Lady Igraine, Sir Percival und Marquis de Lafayette begleiten, während sie gegen werwolfähnliche Halbblüter kämpfen.

Stellenmarkt
  1. Leiterin / Leiter der Abteilung "Digitale Services und Innovation" des BKA (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen
Detailsuche

Ihr Geheimorden tritt schon seit Jahrhunderten gegen die Halbblüter an, allerdings kommt es dann um das Jahr 1886 auch in der Parallelwelt des Spiels zur industriellen Revolution. Dadurch haben die Ritter zwar bessere Waffen, aber es kommt auch zu Bürgerunruhen und Aufständen - und damit geraten Sir Galahad und seine Freunde zwischen die Fronten.

Das Spiel selbst ist wohl recht linear angelegt und setzt auf Action mit Fernkampfwaffen und ein ausgefeiltes Deckungssystem. Im Nahkampf spielen Quicktime-Event-ähnliche Angriffsmanöver eine größere Rolle. Das Spiel erscheint nur für die Playstation 4, einen Erscheinungstermin nennt Sony nicht - Ende 2014 ist aber nicht ganz unwahrscheinlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Webview 2 auf Edge-Basis soll IE11-Ersatz bieten
    Microsoft
    Webview 2 auf Edge-Basis soll IE11-Ersatz bieten

    Build 2022 In wenigen Wochen endet der Support für den Internet Explorer 11. Microsoft bietet aber weiter Abwärtskompatibilität mit dem Webview 2.

  3. Einrichtungshäuser: Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein
    Einrichtungshäuser
    Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein

    Mit der Ikea-App können Kunden mit ihrem Smartphone in den Läden die Produkte einscannen und bargeldlos bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Xbox Seriee X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger [Werbung]
    •  /