Abo
  • Services:

The Order 1886: Alternative Geschichte mit Sir Galahad und Percival

Eigentlich schützt eine geheime Bruderschaft die Menschen in The Order 1886 vor werwolfähnlichen Halbblütern - aber dann kommt die industrielle Revolution. Neben einigen neuen Informationen hat Sony einen neuen Trailer für sein Actionspiel veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
The Order 1886
The Order 1886 (Bild: Sony)

In einer neoviktorianischen Alternativversion von London spielt The Order 1886. Das Actionspiel von Ready at Dawn versetzt den Spieler in die Rolle eines Helden namens Sir Galahad, den unter anderem computergesteuerte Figuren wie Lady Igraine, Sir Percival und Marquis de Lafayette begleiten, während sie gegen werwolfähnliche Halbblüter kämpfen.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Ihr Geheimorden tritt schon seit Jahrhunderten gegen die Halbblüter an, allerdings kommt es dann um das Jahr 1886 auch in der Parallelwelt des Spiels zur industriellen Revolution. Dadurch haben die Ritter zwar bessere Waffen, aber es kommt auch zu Bürgerunruhen und Aufständen - und damit geraten Sir Galahad und seine Freunde zwischen die Fronten.

Das Spiel selbst ist wohl recht linear angelegt und setzt auf Action mit Fernkampfwaffen und ein ausgefeiltes Deckungssystem. Im Nahkampf spielen Quicktime-Event-ähnliche Angriffsmanöver eine größere Rolle. Das Spiel erscheint nur für die Playstation 4, einen Erscheinungstermin nennt Sony nicht - Ende 2014 ist aber nicht ganz unwahrscheinlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei Alternate kaufen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mryello 21. Feb 2014

"Ich find es extrem spannend, wie hier Menschen kostenlos Werbung für Konzerne machen...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /