Abo
  • Services:
Anzeige
The Mighty Quest for Epic Loot
The Mighty Quest for Epic Loot (Bild: Ubisoft)

The Mighty Quest for Epic Loot Ubisoft reagiert auf "Pay to Win"-Kritik

Ubisoft hat auf Proteste von Spielern reagiert, die derzeit The Mighty Quest for Epic Loot ausprobieren: Künftig wird es in dem Free-to-Play-Spiel doch nicht möglich sein, Updates von Gegenständen mit Echtgeld zu kaufen.

Anzeige

Eine der Herausforderungen der Betreiber von Free-to-Play-Spielen ist, wie sie mit "Pay to Win" umgehen. So nennt die Szene kostenpflichtige Gegenstände, die nicht nur kosmetischer oder unterhaltsamer Natur sind, sondern dem Käufer auch handfeste Vorteile verschaffen, etwa im Kampf. Einerseits bringen diese Extras unter Umständen sehr viel Geld ein, andererseits vergraulen sie einen Teil der Spieler.

Ubisoft hat sich jetzt entschieden: Nachdem sich Spieler von The Mighty Quest for Epic Loot in vielen Forenbeiträgen lautstark über Pay-to-Win-Elemente beschwert hatten, haben die Entwickler ein Monetarization Rollback angekündigt. "Uns ist klargeworden, dass wir mit dem Angebot, dass Spieler Upgrades für Ausrüstung kaufen können, zu weit gegangen sind und dass sich das Geschäftsmodell nicht mehr fair anfühlt", erklärt Ubisoft auf der offiziellen Webseite des Titels. Mit dem nächsten Maintenance-Update sollen die Änderungen wieder zurückgenommen werden. Das Spiel befindet sich derzeit im geschlossenen Betatest.

Der Grundgedanke von The Mighty Quest for Epic Loot: Ein Spieler baut eine Burg voller Fallen und Hindernisse, ein anderer versucht, sich wahlweise als Nahkampf- oder Fernkampfritter durch das Gemäuer zu kämpfen und lebendig einen Goldschatz zu erreichen. Das Ganze wird ein Free-to-Play-Spiel für Windows-PC, das alle Arten von Soziales-Netzwerk-Funktionen nutzt - inklusive der Möglichkeit, die Karten von anderen zu bewerten, auszuprobieren und sich im Freundeskreis gegenseitig mit Schlössern und Einbruchsversuchen herauszufordern.


eye home zur Startseite
Hatrantator 01. Aug 2013

League of Legends, Dota2 und Heroes of Newerth um 3 zu nennen. (Ja ich tummle mich im...

forenuser 30. Jul 2013

Kann man den im Artikel angesprochen Titel käuflich erwerben? Ich dachte, das ist ein...

Herr Lich 30. Jul 2013

kleine Korrektur: Im Artikel steht, daß sie getestet haben wie weit sie gehen können...

medium_quelle 30. Jul 2013

Meiner Meinung nach macht es aktuell nur wenig Spaß minutenlang die Burgen durchzuklicken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    redmord | 21:00

  2. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  3. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  4. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51

  5. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    gehtjanx | 20:48


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel