The Matrix Resurrections: Matrix 4 bekommt einen Namen

The Matrix Resurrections: So wird der 2021 erscheinende neue Matrix-Film mit Keanu Reeves heißen. Warner Bros. zeigte zudem erste Filmszenen.

Artikel veröffentlicht am ,
Keanu Reeves (John Wick) wird auch in Matrix 4 mit Bart und langen Haaren zu sehen sein.
Keanu Reeves (John Wick) wird auch in Matrix 4 mit Bart und langen Haaren zu sehen sein. (Bild: Lionsgate)

Das Filmstudio Warner Bros. hat weitere Details zum vierten Teil der Matrix-Filme bekanntgegeben. Der Science-Fiction-Actionfilm wird The Matrix Resurrections genannt. Dem Publikum auf der Branchenmesse Cinemacon zeigte der Konzern zudem einen ersten Trailer. Der wird allerdings noch nicht für die Allgemeinheit freigegeben, berichtet das Magazin Hollywood Reporter.

Stellenmarkt
  1. Executive Manager - Standards & Tools (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) Netzwerk- und Internetdienste
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Der Youtubekanal Cinemablend beschreibt in einem eigenen Video, welche Szenen im Trailer zu sehen waren und erzählt mehr über die mögliche Story im Film. Matrix-Protagonist Neo (Keanu Reeves) hat als Thomas Anderson, seinem Matrix-Namen, Halluzinationen. Er erinnert sich an Szenen aus den ersten drei Matrix-Teilen zurück und unterdrückt diese Visionen mit blauen Kapseln - eine Anspielung auf die Originaltrilogie.

Die blaue oder rote Kapsel?

Im Trailer trifft er zudem in einem Café auf Trinity (Carrie-Ann Moss). Die beiden scheinen sich unterbewusst zu kennen und können nicht erklären, woher. Neo wird zudem später von einem bisher unbekannten Charakter angesprochen, gespielt von Yahya Abdul-Mateen II (Aqua Man). Er überlässt Neo die Wahl: Nimmt er die rote oder blaue Kapsel?

Cinemablend geht davon aus, dass Abdul-Mateen II als Ersatz für Laurence Fishburne eingestellt wurde, der ursprünglich die Rolle des mysteriösen Morpheus übernahm. Im weiteren Trailerverlauf sind Actionszenen zu sehen, in denen Neo gegen Agenten und andere Bösewichte kämpft - inklusive Slow-Motion und vielen Kampfkunst-Tricks.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Matrix - The Complete Trilogy [Blu-ray]

Keanu Reeves behält das langhaarige und bärtige Äußere bei, für das der Schauspieler schon in den John-Wick-Filmen und im Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 bekanntgeworden ist. Regie führt Lana Wachowski, die bereits an den ersten drei Teilen maßgeblich beteiligt war.

The Matrix Resurrections soll wie geplant am 22. Dezember 2021 erscheinen. Ein offizieller Trailer zum Film dürfte daher nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kakiss 30. Aug 2021

Jap, den Unterschied zwischen gut geschriebenen Rollen und guten Schauspielern und...

Dialerwatch 29. Aug 2021

Klingt sehr nach Welt am Draht ;-) https://de.wikipedia.org/wiki/Welt_am_Draht

Trockenobst 27. Aug 2021

Ich spreche von den Top 100 bei Film und Serien. Da ist viel Schund darunter, weil...

Garius 27. Aug 2021

Naja, grob enthüllt wurde es bereits in Teil 1. Aber ja. Viele mit denen ich gesprochen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /