Abo
  • Services:

The Master Chief Collection: "Bei Halo ist es nicht wie bei Game of Thrones"

Wer der Master Chief ist, weiß jeder Computerspieler - aber sonst sind nur wenige Figuren aus Halo bekannt. Das soll sich nach Angaben der Entwickler langfristig ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Master Chief
Artwork des Master Chief (Bild: Microsoft)

"Für uns ist das Universum das Wichtigste an Halo", sagt Bonnie Ross, Chefin des 2008 gegründeten und zu Microsoft gehörenden Entwicklerstudios 343 Industries. "Alles ist miteinander verbunden, auch Ableger wie Forerunner sind uns enorm wichtig, weil es da ein zusätzliches Volk gibt, das in Halo 5 eine wichtige Rolle spielt. Wir sind nicht Game of Thrones, wo es einfach mehr als genug Charaktere gibt - und wir brauchen mehr interessante Figuren als nur den Master Chief."

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Deswegen setze 343 Industries stark auf Bücher zu Halo und lasse derzeit von dem britischen Regisseur Ridley Scott etwa in Irland und Island eine voraussichtlich fünfteilige Live-Action-Serie drehen, sagte Ross. Der Master Chief werde jedoch weiter im Mittelpunkt der Spiele stehen. Über Halo 5 sagte Ross auf der E3 2014 nur, dass der Elitekämpfer "eher nach sich selbst sucht als nach dem, was die UNSC von ihm erwartet". Sie bestätigte erneut, der Multiplayer-Betatest des Spiels solle im Dezember 2014 drei Wochen lang stattfinden - ungefähr dann, wenn The Master Chief Collection erscheint.

Die Sammlung enthält Halo 1 bis 4 mit deutlich schönerer Grafik als im Original. Besonders stark überarbeitet wird Halo 2 - vor allem, weil es zehntes Jubiläum feiert. Aber auch Halo 3 und 4 werden dezent aufgehübscht. Letzteres solle mit einer Auflösung von 1080p und einer Bildrate von 60 fps näher an dem sein, was die Entwickler sich eigentlich als Ziel gesetzt hatten, sagte Ross.

Neben der Grafik wird auch der Sound überarbeitet und frisch abgemischt - eine Aufgabe, für die vor allem Entwickler der Skywalker Ranch von George Lucas zuständig sind. Wie bei der Jubiläumsversion des ersten Halo kann der Spieler jederzeit zwischen der damaligen Grafik und der neuen Version hin- und herschalten. Dabei wird auch der Sound entsprechend angepasst.

Eine nette Besonderheit von The Master Chief Collection soll sein, dass der Spieler die Actionspiele zwar einfach der Reihe nach durchspielen kann. Er kann aber auch - ähnlich wie bei DVD-Filmen - einzelne Kapitel anspringen. Es soll sogar eine Reihe von vordefinierten Filtern geben, so dass der Spieler auf Wunsch sofort alle Einsätze mit dem Warthog, sämtliche Flood-Missionen oder alle epischen Schlachten aufrufen kann.

Neben den Kampagnen enthält die Sammlung alle Multiplayermaps, die jemals für Halo erschienen sind - insgesamt mehr als 100. Bei sechs Karten von Halo 2 haben deren Designer eine zweite, an die verbesserten Möglichkeiten der Xbox One angepasste Version angefertigt. Obwohl die Maps auf Basis der jeweiligen Original-Engine laufen, sollen Cross-Plattform-Matches mit Spielern auf einer Xbox 360 nicht möglich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 53,99€
  3. 39,99€
  4. 44,99€

thorsten... 13. Jun 2014

Das haben sie bereits bei Halo 2 und Halo 3 injeweils -einem- Spiel gemacht. Dort konnte...

thorsten... 13. Jun 2014

:D Ja, Kindheitserinnerungen! :)

ZappoB 13. Jun 2014

Master Chief ist auch nicht der Name, sondern der Rang des Spartan II Soldaten mit der...

M.Kessel 13. Jun 2014

... vor allen Dingen, weil ich keine Shooter auf der Konsole spielen kann. Ich bin nicht...

Neuro-Chef 12. Jun 2014

In Halo 1 und 2 jedenfalls kann ich mich diesbezüglich nur an Zwischensequenzen erinnern...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /