The Mandate: Durchs Sandbox-All mit eigener Crew

Kein einsamer Held, sondern die gesamte Crew eines Raumschiffs soll in The Mandate im Mittelpunkt stehen. Auf Kickstarter stößt das Weltraumspiel derzeit auf größeres Interesse.

Artikel veröffentlicht am ,
The Mandate
The Mandate (Bild: Perihelion Interactive)

"Ein Raumschiff ohne Crew fühlt sich leer und sinnlos an", schreiben die Macher von The Mandate auf Kickstarter. Und versprechen, in dem Weltraumspiel einen anderen Weg einzuschlagen als viele andere Spiele des gleichen Genres. In ihrem Werk soll es darum gehen, ein vielköpfiges Team an Bord eines Raumschiffs zu managen und es in einem Sandbox-Universum sicher von A nach B zu bringen. Auf Kickstarter kommt die Idee offensichtlich gut an: Nach ein paar Tagen sind bereits knapp 60.000 US-Dollar der veranschlagten 500.000 US-Dollar zusammengekommen.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für die Digitalisierung im Rettungsdienst (4. QE)
    Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, München
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 FO
    Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau
Detailsuche

Das Spiel entsteht beim Entwicklerstudio Perihelion Interactive in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento, die Mitarbeiter arbeiten aber dezentral in allen Teilen der Welt - bei Kickstarter-Projekten ist das nicht ungewöhnlich. Auf der offiziellen Homepage von Perihelion gibt es als kleines Extra die Möglichkeit, direkt im Browser schon mal ein Schiff zu bauen und es dann wieder zu zerstören.

Das auf der Unity-Engine basierende The Mandate soll klassische Weltraumgefechte bieten. Außerdem spielt das Innere der Schiffe eine größere Rolle. Der Spieler sieht es aus der isometrischen Vogelperspektive, wo es dann bei Enterversuchen zu rundenbasierten Kämpfen kommt, für die die Entwickler als Beispiel auf Jagged Alliance und Xcom verweisen.

The Mandate soll nach aktuellem Stand im Januar 2015 für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen, und zwar ohne Kopierschutz. Anfang 2014 sollen Unterstützer erst an einer Alpha- und dann an einer Betaphase teilnehmen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Artikel
  1. Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
    Verschwendung
    Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

    ITV News hat ein Video veröffentlich, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

  2. Apple Silicon: Apple soll Macbook Air in High-End-Version planen
    Apple Silicon
    Apple soll Macbook Air in High-End-Version planen

    Apple soll ein Macbook Air mit einem flacheren Gehäuse, einem neuen Prozessor und in vielen verschiedenen Farben planen.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Haxx 10. Okt 2013

Das hängt doch schlicht davon ab wie optimiert die Engine jeweils ist, und bei...

dabbes 10. Okt 2013

http://www.starshipcorporation.com nur nicht ganz so hübsch.

Nolan ra Sinjaria 10. Okt 2013

Abels Bruder!

Ovaron 09. Okt 2013

Psi 5 Trading Company - reloaded


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • Bosch-Werkzeug • MS Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • RAM von Crucial • Amazon-Geräte • Gaming-Chairs von Razer uvm. [Werbung]
    •  /