Abo
  • IT-Karriere:

The Mandate: Durchs Sandbox-All mit eigener Crew

Kein einsamer Held, sondern die gesamte Crew eines Raumschiffs soll in The Mandate im Mittelpunkt stehen. Auf Kickstarter stößt das Weltraumspiel derzeit auf größeres Interesse.

Artikel veröffentlicht am ,
The Mandate
The Mandate (Bild: Perihelion Interactive)

"Ein Raumschiff ohne Crew fühlt sich leer und sinnlos an", schreiben die Macher von The Mandate auf Kickstarter. Und versprechen, in dem Weltraumspiel einen anderen Weg einzuschlagen als viele andere Spiele des gleichen Genres. In ihrem Werk soll es darum gehen, ein vielköpfiges Team an Bord eines Raumschiffs zu managen und es in einem Sandbox-Universum sicher von A nach B zu bringen. Auf Kickstarter kommt die Idee offensichtlich gut an: Nach ein paar Tagen sind bereits knapp 60.000 US-Dollar der veranschlagten 500.000 US-Dollar zusammengekommen.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Berlin

Das Spiel entsteht beim Entwicklerstudio Perihelion Interactive in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento, die Mitarbeiter arbeiten aber dezentral in allen Teilen der Welt - bei Kickstarter-Projekten ist das nicht ungewöhnlich. Auf der offiziellen Homepage von Perihelion gibt es als kleines Extra die Möglichkeit, direkt im Browser schon mal ein Schiff zu bauen und es dann wieder zu zerstören.

Das auf der Unity-Engine basierende The Mandate soll klassische Weltraumgefechte bieten. Außerdem spielt das Innere der Schiffe eine größere Rolle. Der Spieler sieht es aus der isometrischen Vogelperspektive, wo es dann bei Enterversuchen zu rundenbasierten Kämpfen kommt, für die die Entwickler als Beispiel auf Jagged Alliance und Xcom verweisen.

The Mandate soll nach aktuellem Stand im Januar 2015 für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen, und zwar ohne Kopierschutz. Anfang 2014 sollen Unterstützer erst an einer Alpha- und dann an einer Betaphase teilnehmen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Haxx 10. Okt 2013

Das hängt doch schlicht davon ab wie optimiert die Engine jeweils ist, und bei...

dabbes 10. Okt 2013

http://www.starshipcorporation.com nur nicht ganz so hübsch.

Nolan ra Sinjaria 10. Okt 2013

Abels Bruder!

Ovaron 09. Okt 2013

Psi 5 Trading Company - reloaded


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    •  /