Abo
  • Services:

The Legend of Zelda: Neuauflage von Majora's Mask erscheint für 3DS

Der N64-Klassiker Majora's Mask erscheint für die 3DS-Plattform. Außerdem kündigt Nintendo an, dass sich mit den Amiibo-Figuren auch in Mario Kart 8 und Hyrule Warriors Ingame-Extras freischalten lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Link in Majora's Mask
Link in Majora's Mask (Bild: Nintendo)

Ein Remake von The Legend of Zelda: Ocarina of Time für das 3DS gibt es schon - nun kündigt Nintendo an, dass auch der im Jahr 2000 für das N64 veröffentlichte Nachfolger Majora's Mask für die 3DS-Plattform erscheinen wird. Für Zelda-Verhältnisse ist das ein relativ düsteres und herausforderndes Abenteuer, woran sich auch auf dem Handheld nichts Grundsätzliches ändern soll. Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2015 vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. AKDB, Regensburg

Gleichzeitig hat Nintendo in seiner jüngsten Direct-Sendung weitere Details darüber bekanntgegeben, was sich mit den Amiibos so alles anstellen lässt. Die Plastikfiguren mit eingebautem NFC-Chip sollen gleichzeitig mit Super Smash Bros für die Wii U am 28. November erscheinen.

Laut Nintendo sollen Spieler damit auch Ingame-Extras in Mario Kart 8 und Hyrule Warriors freischalten können. Wer etwa mit seinem Amiibo-Mario oder -Luigi auf das Wii-U-Gamepad tippt, soll so einen Rennanzug im Stil des jeweiligen Charakters erhalten. Bei Hyrule Warriors erhalten sie mit Link eine spezielle Waffe, mit anderen Figuren zufällig ausgewählte Ausrüstung, Waffen oder Rubine.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

.headcrash 07. Nov 2014

Kopf > Tisch Wie erklärst Du Dir dann die ganzen DK Games, die seither bei Nintendo...

Seasdfgas 06. Nov 2014

die wii u dürfte auch keinen 3ds emulieren können. ds vielleicht, aber 3ds nicht. selbst...

Kakiss 06. Nov 2014

Naja DLC ist nicht gleich DLC, einige sind Müll und andere sind eben die neuen Expansion...

PernoxIT 06. Nov 2014

Man wie viele Petitionen hab ich unterschrieben :D ich freu mich so auf Majoras Mask...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /