The Legend of Zelda: Erweiterte Prüfungen für Link

Nintendo hat die erste Erweiterung für Breath of the Wild veröffentlicht. Sie bietet neue Herausforderungen, eine praktische Teleportfunktion und mehr. Spieler der Wii-U-Version müssen auffällig mehr Daten für das Add-on laden als Besitzer der Switch.

Artikel veröffentlicht am ,
Link ist in The Legend of Zelda: Breath of the Wild in einer offenen Welt unterwegs.
Link ist in The Legend of Zelda: Breath of the Wild in einer offenen Welt unterwegs. (Bild: Nintendo)

Unter dem Titel Die legendären Prüfungen ist jetzt die erste von zwei geplanten Erweiterungen für The Legend of Zelda: Breath of the Wild erhältlich. Sie bietet keine neuen Kampagneninhalte, sondern eine Handvoll einzelner Herausforderungen und Extras. Unter anderem können Spieler mit der Hauptfigur Link an der Prüfung des Schwertes teilnehmen. Darin muss der Spieler in 45 Räumen nacheinander Feinde besiegen. Wenn das geschafft ist, glüht das Master-Schwert dauerhaft und befindet sich damit im aufgeladenen Zustand.

Stellenmarkt
  1. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Kundenbetreuer (m/w/d) im Support
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Magdeburg
Detailsuche

Als Hilfe bei der Orientierung in der Welt Hyrule ist ein neuer Modus auf der Karte gedacht. Damit lässt sich jeder Schritt des Spielers aufzeichnen und als grüne Linie einblenden. Durch einen Schieber auf der neuen Zeitleiste lassen sich so die jeweils letzten 200 Spielstunden zurückverfolgen. Das funktioniert sogar für die Wege, die Link vor der Installation der Erweiterung zurückgelegt hat.

Praktisch beim Reisen ist auch ein neues Medaillon - das der Spieler aber erst suchen muss. Mit dem Schmuckstück kann man dort, wo man gerade steht, ein temporäres Teleportziel auf der Landkarte anlegen. Link hat dann jederzeit die Möglichkeit, sich auf Knopfdruck zu diesem Punkt zurückzubeamen. Dazu kommen weitere Extras wie ein besonders herausfordernder Schwierigkeitsgrad und eine Maske, die in der Nähe von Krog-Verstecken pulsiert.

Die Erweiterung ist seit den Morgenstunden des 30. Juni 2017 in Europa erhältlich. Auffällig: Der Download der Fassung für die Nintendo Switch ist nur 456 MByte groß, während die Wii-U-Version mit rund 3,7 GByte zu Buche schlägt - Besitzer der älteren Konsole müssen also unter Umständen erst mal ausreichend Speicherplatz freischaufeln.

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die legendären Prüfungen ist nur zusammen mit einer für Winter 2017 angekündigten Erweiterung namens The Champions' Ballad für rund 20 Euro erhältlich. Die ist nach aktuellem Informationsstand eine Art Prequel für Breath of the Wild und dreht sich um die Nebenfiguren Mipha, Daruk, Revali und Urbosa. In welcher Rolle der Spieler antritt - ob als einer oder alle dieser Charaktere, ob als Link oder sogar als Zelda - ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


My1 02. Jul 2017

und dabei riskieren, alle speicherdaten zu verlieren? sehr geil -.-

Heinzel 01. Jul 2017

Woanders habe ich mal was von drei verschiedenen Enden gelesen. Habe bis jetzt nur zwei...

Heinzel 01. Jul 2017

15¤ keine Ahnung aber NO hat auf ein 19¤ Angebot verlinkt. Spart also 0.99¤ Aber ob man...

DonaldDuck 01. Jul 2017

Noob



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Katastrophenschutz: Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy
    Katastrophenschutz
    Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy

    Der bundesweite Test zur Versendung von Warn-SMS soll verschoben werden. Zu wenig Geräte können die Technik bislang einsetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /