• IT-Karriere:
  • Services:

The Legend of Zelda: Der Held wird an die Wand geworfen

Nintendo hat für das 3DS eine Fortsetzung zum SNES-Klassiker The Legend of Zelda: A Link to the Past angekündigt - mit einer ungewöhnlichen Idee. Gleichzeitig hat Nintendo weitere neue Titel für sein Handheld vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Link in A Link to the Past 2 an einer Wand
Link in A Link to the Past 2 an einer Wand (Bild: Nintendo)

Wenn Hauptfigur Link in The Legend of Zelda: A Link to the Past 2 nicht weiterweiß, könnte ein Blick an die Wand helfen: In dem frisch vorgestellten Spiel soll sich der Held als vollbewegliche 2D-Tapete auf Mauern durch die Spielewelt bewegen können. Die Kamera schwenkt dann von der Vogelperspektive auf eine seitliche 3D-Darstellung. Nach Angaben von Nintendo wird diese Funktion immer wieder eingesetzt, wenn es um das Lösen von Knobelaufgaben geht.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

A Link to the Past 2 soll in der gleichen Welt wie der 1992 in Europa veröffentlichte Vorgänger spielen. Durch das Wandgemälde-Element dürften sich aber viele neue Orte zum Erkunden ergeben. Überhaupt soll es durch den Wechsel zwischen 2D und 3D frische Situationen geben, etwa im Hinblick auf Höhenunterschiede in der Landschaft. Zur Handlung hat Nintendo noch nichts Wesentliches gesagt. Es ist noch nicht einmal klar, ob die Geschichte aus dem ersten A Link to the Past fortgesetzt wird. Teil 2 soll Ende 2013 erscheinen.

Nintendo hat das neue Zelda-Spiel in einem seiner Direct-Webvideos vorgestellt, in denen sich Firmenchef Satoru Iwata persönlich an die Community wendet. Er hat noch eine Reihe weiterer Ankündigungen gemacht. So arbeiten seine Entwickler an Yoshi's Island und Mario Party. Dazu kommt eine Reihe von Terminankündigungen, etwa von Pikmin 3 für die Wii U, das Anfang August 2013 erscheint.

Iwata hat sich auch zum lange erwarteten Systemupdate für die Wii U geäußert, das die Geschwindigkeit des Konsolenbetriebssystems deutlich erhöhen soll. Es soll nächste Woche in Japan zum Download bereitstehen - in Europa und den USA dürfte es also auch nicht mehr lange dauern. Gleich danach soll dann auch die virtuelle Konsole erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  3. 18,69€

Peter.Enis 24. Apr 2013

lol sorry aber deine argumentationsweise irritiert mich. natürlich kann eine wii u...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2013

Ja, ein wahrer Evergreen. Wenn ich an den erstling denke und wie lange ich mir die...

deutscher_michel 19. Apr 2013

vermurkste Aufgüsse? ...nee is klar..

chriz.koch 19. Apr 2013

Möglich, aber bei all den großen Spielen hat es eben nicht gut...

Garius 18. Apr 2013

Stimmt schon. Bin halt nur etwas enttäuscht, dass zum Start der Wii U der 3DS so sehr...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /