Abo
  • Services:

The Last of Us: Remastered-Version schafft die Million

Die erste Fassung erschien vor gut einem Jahr, jetzt schafft die Remastered-Ausgabe von The Last of Us für die Playstation 4 laut Sony einen Absatz von mehr als einer Million Exemplare.

Artikel veröffentlicht am ,
The Last of Us
The Last of Us (Bild: Sony)

Die Abenteuer von Elli und Joel in einer Endzeitwelt haben es auch als The Last of Us Remastered zu beachtlichen Verkaufserfolgen gebracht. Obwohl das Spiel im Original vor gut einem Jahr schon ein Renner war und nach letztem Stand sechs Millionen Käufer fand, konnte Publisher Sony nach eigenen Angaben auf Twitter inzwischen mehr als eine weitere Million Exemplare auf der Playstation 4 verkaufen. Die Firma fügt hinzu, dass auch die Eigenproduktionen Knack, Killzone: Shadow Fall und Infamous Second Son die Millionengrenze überschritten haben.

In The Last of Us kämpfen die beiden Hauptfiguren Joel und Elli in einer Welt, in der ein Pilz die meisten Menschen getötet oder in hochaggressive Zombies verwandelt hat. Das handlungsgetriebene Abenteuer ist in der Remastered-Ausgabe inklusive der gelungenen Erweiterung Left Behind und weiterer Extras erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 4,99€
  3. (-40%) 11,99€
  4. (-30%) 4,61€

Anonymer Nutzer 03. Sep 2014

Warum kauft man für 3000 Euro ne Klotze wenn man nicht mal ein RGB-Signal von A nach B...

Anonymer Nutzer 03. Sep 2014

Die bei Naughty Dog waren sogar regelrecht scharf darauf, noch ein letztes mal alles aus...

elgooG 02. Sep 2014

Naja, Metro Redux sieht auch nur stellenweise besser aus als das Original. Bei TLOU...

Raffael 02. Sep 2014

Ich bin schon fast glücklich, den Titel damals auf der PS3 nicht gespielt zu haben...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    •  /