• IT-Karriere:
  • Services:

The Last of Us angespielt: Überleben für Fortgeschrittene

Taktisch angehauchte Hochspannungskämpfe, Waffen zum Selbstbasteln und vor allem viel Atmosphäre: Das Entwicklerstudio Naughty Dog (Uncharted) steht kurz vor der Fertigstellung von The Last of Us - Golem.de hat es angespielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Last of Us
Artwork von The Last of Us (Bild: Sony)

Überall nur Trümmer in Boston. Oder dort, wo früher mal Boston war. In The Last of Us ist nicht viel von der US-Metropole übrig geblieben, nachdem eine weltweite mysteriöse Pilzinfektion einen Großteil der Menschheit ausgeschaltet hat. In dem Actionspiel, das derzeit beim Entwicklerstudio Naughty Dog (Uncharted) in Los Angeles für die Playstation 3 entsteht, kämpfen wir mit einem ungleichen Duo ums Überleben. Direkte Kontrolle haben wir über den stämmigen Joel, ihm zur Seite steht die 14-jährige Elli, deren Bewegungen und Handlungen das Programm übernimmt.

Inhalt:
  1. The Last of Us angespielt: Überleben für Fortgeschrittene
  2. Kampf mit mehreren Clickern

Beim gut einstündigen Anspielen einer weitgehend fertigen Version war außerdem noch eine Frau namens Tess im Team. Sie hatte mal eine Romanze mit Joel, und ein bisschen was läuft da wohl immer noch. Viel wichtiger: Tess kennt sich in der Trümmerlandschaft aus, weiß über die Infizierten Bescheid und kann mitkämpfen. Unsere Aufgabe ist es, Elli zu einem in der Ferne leuchtenden Gebäude zu bringen.

  • The Last of Us (Bilder: Sony)
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
The Last of Us (Bilder: Sony)

Die ersten 15 Minuten laufen wir mit dem Trio durch die Trümmerlandschaft. Tess erklärt Elli, was früher in den Städten los war, während wir mit dem schweigsamen Joel die Nachhut bilden. Die Drei bewegen sich langsam. Außerdem können wir längst nicht so gut klettern wie etwa Lara Croft in Tomb Raider oder Nathan Drake in Uncharted. The Last of Us setzt ein Stück weit auf Realismus.

Gefährliches Echo im Büro

Nach kurzer Zeit haben wir in einem zerstörten Bürokomplex unsere erste Begegnung mit einem Clicker. So nennt das Programm eine Art der infizierten Personen, bei denen sich die Pilze so stark ausgebreitet haben, dass sie nicht mehr sehen können. Deshalb machen sie ständig Klickgeräusche, um vom Echo und Wiederhall auf ihre Umgebung schließen zu können.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Clicker gehören in The Last of Us zu den härteren Gegnern: Sie sind sehr stark und vertragen mehrere Treffer mit der Pistole. Mit den Fäusten können wir sie nur mit sehr viel Glück ausschalten. Also versuchen wir, den ersten Clicker in die Irre zu führen und werfen einen herumliegenden Ziegelstein in eine Ecke des Büros, wohin er sich dann auch wendet, so dass wir flüchten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Kampf mit mehreren Clickern 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AVM Fritz!Box 7530 für 115,03€, Samsung Galaxy Tab S6 Lite + Samsung Itfit Book Cover...
  2. (aktuell u. a. Urban Empire für 4,99€, Dead Rising 4 für 9,99€, Need for Speed: Heat für 22...
  3. 326€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6" Full HD IPS Ryzen 5 3500U 8GB 256GB SSD für 528...

Endwickler 03. Apr 2013

Ohne Display? Respekt.

iDroide 02. Apr 2013

Das aktuelle Tomb Raider für PS3 habe ich auch aus UK (2game.com) für 35¤ importiert und...

divStar 02. Apr 2013

Also EA wie auch Ubisoft sind KO-Kriterien für Spiele in meinen Augen (sofern ich...

Levial 02. Apr 2013

Zitiert doch nochmal den Ganzen Thread in einem eurer Posts. Ihr schafft das, ich glaub...

dabbes 30. Mär 2013

Outpost - Zum Kämpfen geboren


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Luftfahrt: Warum die Ära der Großraumflieger bald endet
Luftfahrt
Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. E-Mobilität Verein plant Elektroflug von der Schweiz nach Norderney
  2. Elektrisches Fliegen EAG plant hybridelektrisches Verkehrsflugzeug
  3. Tempest BAE Systems erwägt Elektroantrieb für Kampfflugzeug

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /