Abo
  • Services:
Anzeige
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle (Bild: Valve Software)

The International: Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar

Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle (Bild: Valve Software)

Die letzte E-Sport-Schlacht in The International ist geschlagen, und der große Sieger ist das nordamerikanische Team Evil Geniuses. Die Mitglieder der Dota-2-Mannschaft können sich nach ihrem Erfolg in der Keyarena von Seattle rund 6,6 Millionen US-Dollar teilen. Zu den Gewinnern gehört aber auch Twitch.tv.

Das aus Nordamerika stammende E-Sport-Team Evil Geniuses hat im großen Finale des Turniers The International der Keyarena von Seattle den ersten Preis gewonnen: rund 6,6 Millionen US-Dollar. Die "bösen Genies" konnten sich gegen die bei den meisten Beobachtern vor dem Endspiel als stärker eingeschätzten CDEC aus China durchsetzen und drei von fünf Partien Dota 2 gewinnen, CDEC nur eine.

Anzeige

Evil Geniuses ist ein bereits 1999 in Kanada gegründeter Großclan, der auch in anderen E-Sport-Spielen vertreten ist, darunter Starcraft 2 und Halo. Besitzer von Evil Geniuses ist ein Vermarkter namens Goodgame Agency, der wiederum seit Ende 2014 zu Twich.tv gehört.

Insgesamt lag der Pool für das Preisgeld in diesem Jahr bei rund 18 Millionen US-Dollar. Rund 1,6 Millionen US-Dollar hatte Valve bereitgestellt. Der große Rest stammte von Spielern, die bei Valve für rund 10 US-Dollar ein sogenanntes Kompendium gekauft haben. Das ist eine Art virtuelles Begleit- und Wettbuch, von dessen Erlös 25 Prozent in den Pool wandern, den Rest behält Valve.


eye home zur Startseite
Dwalinn 11. Aug 2015

... wenn man so eine Gleichdruckmaschine hat. (okay zugegeben das könnte man auch über...

Dwalinn 11. Aug 2015

Die Skills lassen sich auch nur mir in Game Geld kaufen.. nur neue Runen Seiten kann man...

spooCQ 10. Aug 2015

EG gehört zur Good Game Agency - die wiederum mittlerweile Amazon gehören. Genauso wie...

Sharkuu 10. Aug 2015

da gibt es aber auch unterschiede. grundsätzlich würde ich sagen, forschung ist...

SirFartALot 10. Aug 2015

Satzzeichen sind neuerdings out?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mission<one>, Neu-Ulm
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. BWI GmbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Bis dahin sind eh alle Sender in HD empfangbar

    DebugErr | 16:40

  2. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:40

  3. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Garius | 16:40

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:38

  5. Re: "Zweidimensionales Zinn"

    confuso | 16:32


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel