Abo
  • Services:
Anzeige
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle (Bild: Valve Software)

The International: Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar

Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle
Evil Geniuses bei der Siegesfeier in Seattle (Bild: Valve Software)

Die letzte E-Sport-Schlacht in The International ist geschlagen, und der große Sieger ist das nordamerikanische Team Evil Geniuses. Die Mitglieder der Dota-2-Mannschaft können sich nach ihrem Erfolg in der Keyarena von Seattle rund 6,6 Millionen US-Dollar teilen. Zu den Gewinnern gehört aber auch Twitch.tv.

Anzeige

Das aus Nordamerika stammende E-Sport-Team Evil Geniuses hat im großen Finale des Turniers The International der Keyarena von Seattle den ersten Preis gewonnen: rund 6,6 Millionen US-Dollar. Die "bösen Genies" konnten sich gegen die bei den meisten Beobachtern vor dem Endspiel als stärker eingeschätzten CDEC aus China durchsetzen und drei von fünf Partien Dota 2 gewinnen, CDEC nur eine.

Evil Geniuses ist ein bereits 1999 in Kanada gegründeter Großclan, der auch in anderen E-Sport-Spielen vertreten ist, darunter Starcraft 2 und Halo. Besitzer von Evil Geniuses ist ein Vermarkter namens Goodgame Agency, der wiederum seit Ende 2014 zu Twich.tv gehört.

Insgesamt lag der Pool für das Preisgeld in diesem Jahr bei rund 18 Millionen US-Dollar. Rund 1,6 Millionen US-Dollar hatte Valve bereitgestellt. Der große Rest stammte von Spielern, die bei Valve für rund 10 US-Dollar ein sogenanntes Kompendium gekauft haben. Das ist eine Art virtuelles Begleit- und Wettbuch, von dessen Erlös 25 Prozent in den Pool wandern, den Rest behält Valve.


eye home zur Startseite
Dwalinn 11. Aug 2015

... wenn man so eine Gleichdruckmaschine hat. (okay zugegeben das könnte man auch über...

Dwalinn 11. Aug 2015

Die Skills lassen sich auch nur mir in Game Geld kaufen.. nur neue Runen Seiten kann man...

spooCQ 10. Aug 2015

EG gehört zur Good Game Agency - die wiederum mittlerweile Amazon gehören. Genauso wie...

Sharkuu 10. Aug 2015

da gibt es aber auch unterschiede. grundsätzlich würde ich sagen, forschung ist...

SirFartALot 10. Aug 2015

Satzzeichen sind neuerdings out?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg oder München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab nur 739€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: iPhone X = Experimental

    stoneburner | 08:13

  2. Deutschlands größter Speicher steht in Goldisthal

    barforbarfoo | 07:41

  3. Re: 24/32

    esqe | 07:05

  4. Re: Entwickler kündigen

    GodsBoss | 06:56

  5. Re: Nicht jammern, sondern machen

    esqe | 06:54


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel