Abo
  • Services:
Anzeige
The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen
The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen (Bild: Amazon)

The Grand Tour: Autotester schlagen Eisenthron

The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen
The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen (Bild: Amazon)

Es ist ein Grand Theft Auto der besonderen Art: Die Amazon-Autotestserie The Grand Tour mit Jeremy Clarkson soll laut Medienberichten die meistkopierte TV-Sendung während ihrer Debütstaffel sein - und sogar Game of Thrones geschlagen haben.

Tests von Autos sind offenbar für viele Zuschauer interessanter als Ränkespiele in einer Fantasywelt. Darauf deuten jedenfalls Zahlen hin, laut denen die von Amazon produzierte Autotestshow The Grand Tour derzeit die am meisten illegal heruntergeladene TV-Serie während der Ausstrahlung ihrer Debütstaffel ist, und in dieser Kategorie unter anderem Game of Thrones schlägt. Britische Zeitungen wie der Guardian melden mit Bezug auf das Schwarzmarktforschungsunternehmen Muso, dass die zuerst ausgestrahlte Episode von The Grand Tour mittlerweile rund 7,9 Millionen Mal illegal heruntergeladen wurde.

Anzeige

Die zweite Folge komme bislang auf 6,4 Millionen Downloads und die dritte auf rund 4,6 Millionen. Rund 13,7 Prozent der Downloads sollen aus Großbritannien stammen. Kein Wunder, schließlich stand der äußerst beliebte Chefmoderator Jeremy Clarkson lange im Dienst der BBC - die ihm kündigte, nachdem er bei Dreharbeiten einen Produzenten angegriffen haben soll.

The Grand Tour wird von Amazon produziert. Seit Mitte November 2016 können Mitglieder von Prime Video jede Woche eine neue Folge herunterladen. In der Sendung testen die Macher vor allem Sportwagen an mehr oder weniger exotischen Orten, dazu kommen viele Gags und teils schräge Herausforderungen. Die sehr aufwendig gemachten Sendungen leben allerdings vor allem vom Charme von Jeremy Clarkson - der Nachfolger seiner BBC-Show Top Gear hat inzwischen nach schlechten Kritiken und schwindendem Zuschauerinteresse aufgegeben.

Nachtrag vom 13. Dezember 2016, 14:58 Uhr

Leser haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass Torrentfreak.com Zweifel an der Darstellung angemeldet hat, dass The Grand Tour die am meisten illegal angeschaute TV-Serie ist. Neben einer Reihe von Statistiken habe inzwischen auch das im Artikel zitierte Unternehmen Muso seine Darstellung korrigiert.

Jetzt heißt es von dort, dass The Grand Tour die am meisten illegal angeschaute TV-Serie aus Großbritannien ist, vor allem aber die am meisten illegal angeschaute TV-Serie während der Ausstrahlung der ersten Staffel - was auch beeindruckend wäre. Vor allem Letzteres hat vermutlich zu der ursprünglichen Aussage geführt, die Autosendung sei stärker als Game of Thrones insgesamt. Golem.de hat die Originalmeldung entsprechend angepasst.


eye home zur Startseite
Bouncy 14. Dez 2016

Jep, bei TGT hat Amazon den Spieß halt umgekehrt (übrigens dank ihres cleveren...

jo-1 14. Dez 2016

Ich hoffe es - für mich waren die Stars zuweilen das Salz in der Suppe - allen voran Amy...

Dwalinn 14. Dez 2016

Naja man sagt ja auch Pitbulls nach das sie Liebenswürdig sind :D

Berner Rösti 14. Dez 2016

Du meinst sowas wie Samsung, die Fernseher, Smartphones, Waschmaschinen...

Ratanka 14. Dez 2016

deine theorie spricht eher dafür das MEHR leute GT laden. Denn HBO in englisch is schwer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, Aschheim
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Der Held vom... | 21:02

  2. Performance der 90er als langfristigen Bonus sehen

    tbxi | 21:00

  3. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Der Held vom... | 20:54

  4. Re: Welche Hardware?

    qq1 | 20:49

  5. ende letzten jahres noch

    qq1 | 20:49


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel