• IT-Karriere:
  • Services:

The Grand Tour: Autotester schlagen Eisenthron

Es ist ein Grand Theft Auto der besonderen Art: Die Amazon-Autotestserie The Grand Tour mit Jeremy Clarkson soll laut Medienberichten die meistkopierte TV-Sendung während ihrer Debütstaffel sein - und sogar Game of Thrones geschlagen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen
The Grand Tour mit Jeremy Clarkson und Kollegen (Bild: Amazon)

Tests von Autos sind offenbar für viele Zuschauer interessanter als Ränkespiele in einer Fantasywelt. Darauf deuten jedenfalls Zahlen hin, laut denen die von Amazon produzierte Autotestshow The Grand Tour derzeit die am meisten illegal heruntergeladene TV-Serie während der Ausstrahlung ihrer Debütstaffel ist, und in dieser Kategorie unter anderem Game of Thrones schlägt. Britische Zeitungen wie der Guardian melden mit Bezug auf das Schwarzmarktforschungsunternehmen Muso, dass die zuerst ausgestrahlte Episode von The Grand Tour mittlerweile rund 7,9 Millionen Mal illegal heruntergeladen wurde.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. weisenburger bau GmbH, Karlsruhe

Die zweite Folge komme bislang auf 6,4 Millionen Downloads und die dritte auf rund 4,6 Millionen. Rund 13,7 Prozent der Downloads sollen aus Großbritannien stammen. Kein Wunder, schließlich stand der äußerst beliebte Chefmoderator Jeremy Clarkson lange im Dienst der BBC - die ihm kündigte, nachdem er bei Dreharbeiten einen Produzenten angegriffen haben soll.

The Grand Tour wird von Amazon produziert. Seit Mitte November 2016 können Mitglieder von Prime Video jede Woche eine neue Folge herunterladen. In der Sendung testen die Macher vor allem Sportwagen an mehr oder weniger exotischen Orten, dazu kommen viele Gags und teils schräge Herausforderungen. Die sehr aufwendig gemachten Sendungen leben allerdings vor allem vom Charme von Jeremy Clarkson - der Nachfolger seiner BBC-Show Top Gear hat inzwischen nach schlechten Kritiken und schwindendem Zuschauerinteresse aufgegeben.

Nachtrag vom 13. Dezember 2016, 14:58 Uhr

Leser haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass Torrentfreak.com Zweifel an der Darstellung angemeldet hat, dass The Grand Tour die am meisten illegal angeschaute TV-Serie ist. Neben einer Reihe von Statistiken habe inzwischen auch das im Artikel zitierte Unternehmen Muso seine Darstellung korrigiert.

Jetzt heißt es von dort, dass The Grand Tour die am meisten illegal angeschaute TV-Serie aus Großbritannien ist, vor allem aber die am meisten illegal angeschaute TV-Serie während der Ausstrahlung der ersten Staffel - was auch beeindruckend wäre. Vor allem Letzteres hat vermutlich zu der ursprünglichen Aussage geführt, die Autosendung sei stärker als Game of Thrones insgesamt. Golem.de hat die Originalmeldung entsprechend angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,97€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...
  3. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  4. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)

Bouncy 14. Dez 2016

Jep, bei TGT hat Amazon den Spieß halt umgekehrt (übrigens dank ihres cleveren...

jo-1 14. Dez 2016

Ich hoffe es - für mich waren die Stars zuweilen das Salz in der Suppe - allen voran Amy...

Dwalinn 14. Dez 2016

Naja man sagt ja auch Pitbulls nach das sie Liebenswürdig sind :D

Berner Rösti 14. Dez 2016

Du meinst sowas wie Samsung, die Fernseher, Smartphones, Waschmaschinen...

Ratanka 14. Dez 2016

deine theorie spricht eher dafür das MEHR leute GT laden. Denn HBO in englisch is schwer...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /