Abo
  • Services:
Anzeige
Miyamoto und Aonuma spielen Zelda für Wii U.
Miyamoto und Aonuma spielen Zelda für Wii U. (Bild: Nintendo)

The Game Awards 2014: Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

Miyamoto und Aonuma spielen Zelda für Wii U.
Miyamoto und Aonuma spielen Zelda für Wii U. (Bild: Nintendo)

The Game Awards 2014 in Las Vegas hatte neben vielen Trailern für zukünftige Spiele auch erste Gameplayszenen des kommenden Zelda für Wii U im Angebot. Als beste Spiele 2014 wurden unter anderem Hearthstone, Destiny und GTA 5 ausgezeichnet.

In den vergangenen Jahren wurden bei den Spike Video Game Awards Spiele ausgezeichnet. Das übernahm in diesem Jahr eine neue Veranstaltung: The Game Awards 2014 wurde von dem Videospieljournalisten Geoff Keighley als Alternative ins Leben gerufen. Die Zeremonie konnte in der vergangenen Nacht live über das Internet angesehen werden und bot neben der Auszeichnung von Preisträgern in verschiedenen Kategorien auch ein paar Neuankündigungen und Trailer von kommenden Titeln.

Anzeige

Als bestes Spiel wurde Dragon Age Inquisition von Bioware gekürt. Es setzte sich in der wichtigsten Kategorie unter anderem gegen Bayonetta 2, Dark Souls 2 und Hearthstone durch. Als Entwickler des Jahres stand Nintendo auf der Bühne, um den Preis entgegenzunehmen. Die Japaner gewannen vor Blizzard, Monolith, Telltale und Ubisoft Montreal.

Die drei interessantesten neuen Spieletrailer zeigten erstmals das kommende Actionspiel Human Element von Robotoki, Sierras Remake von King's Quest und Zelda für die Wii U. Ein festes Erscheinungsdatum für das neue Abenteuer von Link nannte Shigeru Miyamoto nicht, präsentierte den Titel aber erstmals in spielbarer Form. Die Gameplayszenen zeigen eine äußerst weitläufige Landschaft, das Wii-U-Gamepad diente den Präsentatoren Miyamoto und Aonuma als Karte. Desweiteren wurde das Kampfsystem auf Epona, dem Pferd, erklärt. Link kann im neuen Zelda von Epona aus das Schwert schwingen oder den Bogen abfeuern. Das Spiel wechselt in derartigen Situationen in einen Slow-Motion-Modus.

Auf unser Video-Übersichtsseite finden sich alle weiteren Trailer der Veranstaltung. Abschließend noch die vollständige Liste aller Preisträgerm, die Links führen zu unseren zugehörigen Spieletests oder Specials:

Spiel des Jahres: Dragon Age: Inquisition
Entwickler des Jahres: Nintendo
Bestes Indiespiel: Shovel Knight
Bestes Onlinespiel: Destiny
Bestes Mobile Game: Hearthstone
Bester Shooter: Far Cry 4
Bestes Actionspiel: Schatten von Mordor
Bestes Kampfspiel: Super Smash Bros. Wii U
Bestes Rennspiel: Mario Kart 8
Bestes Remake: GTA 5
Bester Soundtrack: Destiny
Beste Erzählweise: Valiant Hearts


eye home zur Startseite
xSynth 17. Dez 2014

Einige wenige Spiele (darunter auch "Top-Titel") entziehen sich der Kategorie...

carnifexx 10. Dez 2014

dir ist schon klar das andere nicht gerade kleine Studios dafür Jahre brauchen oder? war...

Dwalinn 09. Dez 2014

Zumal das beste Remake dieses Jahr ganz klar Omega Rubin und Alpha Saphir waren (kamen...

wynillo 08. Dez 2014

Robocraft The Binding of Isaac: Rebirth Zomboid Killer is Dead next

xSynth 08. Dez 2014

"Gamer" ist ein normales englisches Wort ... *hust* Ich sage z.B. auch, dass ich zocke...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Hamburg
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  3. netzeffekt GmbH, München
  4. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  2. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  3. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  4. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  5. Xbox One

    Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

  6. FDP steigt aus

    Jamaika-Sondierungen gescheitert

  7. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  8. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  9. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  10. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    tingelchen | 10:50

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    Abdiel | 10:49

  3. Re: Was war der Knackpunkt?

    FreierLukas | 10:48

  4. Re: Ladeleistung

    henry86 | 10:47

  5. Re: Öhm. Wieso

    DWolf | 10:46


  1. 10:50

  2. 10:32

  3. 10:15

  4. 10:15

  5. 10:02

  6. 09:52

  7. 09:00

  8. 08:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel