The Freestyle: Samsung präsentiert kompakten Beamer für unterwegs

Der Freestyle von Samsung ist ein kleiner Beamer mit automatischer Bildanpassung und sehr kompakten Maßen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Freestyle von Samsung
Der Freestyle von Samsung (Bild: Samsung)

Samsung hat auf der Elektronikfachmesse CES 2022 einen neuen LED-Beamer vorgestellt. Der Freestyle ist ein kompaktes Gerät, das auch unterwegs genutzt werden soll. Als maximale Bildgröße empfiehlt Samsung 100 Zoll, die bei einer Entfernung von knapp 2,7 Metern erreicht werden sollen.

Der Freestyle hat eine automatische Bildeinstellung, die das Bild nicht nur selbstständig scharfstellt, sondern auch Verzerrungen ausgleicht. Das Bild kann schräg auf eine Wand projiziert werden - nach wenigen Sekunden hat der Freestyle die Verzerrung ausgeglichen. Der Beamer kann auch aufgehängt werden und das Bild nach unten werfen.

Der Freestyle wiegt 830 Gramm, der Standfuß ermöglicht eine Rotation von 180 Grad. Der Beamer hat verschiedene Streamingdienste installiert, Nutzer können Inhalte zudem von einem Android-Smartphone oder einem iPhone spiegeln. Außerdem hat der Beamer einen Micro-HDMI-Eingang. Die Helligkeit gibt Samsung mit 550 LED-Lumen an, was nicht besonders viel ist. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln.

Beamer kann auch als Smart Speaker verwendet werden

Mit dem Ständer ist der Freestyle 17,2 x 10,1 x 9,4 cm groß. Im Gehäuse ist ein Lautsprecher eingebaut, der auch eigenständig verwendet werden kann. Im Lautsprechermodus kann der Freestyle grafische Muster ausgeben, die sich im Takt der Musik bewegen. Die Muster können gedämpft werden, indem die transparente Schutzkappe auf den Beamer gesetzt wird.

Der Freestyle hat keinen eingebauten Akku. Stattdessen wird er über einen USB-C-Anschluss mit Strom versorgt - entweder über ein Netzteil oder ein Akkupack mit USB PD und mindestens 50 W/20 V. Alternativ kann der Beamer auch in eine E26-Lampenfassung gedreht werden, um beispielsweise ein Bild auf einen Tisch zu projizieren.

Der Freestyle wird zunächst in den USA in den Handel kommen. Dort kann er bereits vorbestellt werden, er kostet 900 US-Dollar plus Steuern. In den kommenden Monaten soll der Beamer in weiteren Märkten eingeführt werden. Der E26-Lampenanschluss wird zunächst nur in den USA möglich gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /