Abo
  • IT-Karriere:

The Flame in the Flood: Reise am prozedural generierten Fluss

Ein Mädchen und ein Hund reisen allein durch die post-apokalyptischen USA - und kämpfen dabei um ihr Leben: Das ist die Ausgangslage von The Flame in the Flood, einem Projekt unter anderem von ehemaligen Bioshock-Entwicklern.

Artikel veröffentlicht am ,
The Flame in the Flood
The Flame in the Flood (Bild: The Molasses Flood)

Stromschnellen, wilde Tiere, Hunger und Durst: Die Reise entlang des Flusses in The Flame in the Flood ist alles andere als ein gemütlicher Urlaubstrip. Erschwerend kommt hinzu, dass der Fluss durch die weitgehend zerstörten USA fließt und die Hauptfigur Scout mit ihrem Hund Aesop ganz allein unterwegs ist.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg

The Flame in the Flood ist das erste Projekt von The Molasses Flood aus Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Die Firma wurde von Entwicklern gegründet, die unter anderem bei Irrational Games an Bioshock sowie bei anderen Studios an Halo 3 und Rock Band gearbeitet haben. Für The Flame in the Flood bitten sie die Community auf Kickstarter um 150.000 US-Dollar.

Das Programm basiert auf der Unreal Engine 4. Eine kleine technische Besonderheit ist, dass die Umgebungen zum Teil prozedural erstellt werden, so dass jeder Durchgang eine etwas andere Welt mit zumindest zum Teil neuen Herausforderungen bietet. Das Spiel soll im Juli 2015 für Windows-PC und Mac OS erscheinen, eine Linux-Version sowie Umsetzungen für Xbox One und die Playstation 4 sind durchaus auch denkbar.

Mit dem fast gleichzeitig von anderen ehemaligen Bioshock-Entwicklern auch auf Kickstarter vorgestellten The Black Glove hat das Projekt von Molasses Flood übrigens nichts zu tun.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)

miauwww 11. Okt 2014

Aber immer diese Postapokalypsen werden schon nervig. Ich würde gern mal sowas spielen...

xtrem 10. Okt 2014

Das letzte mal, als ein Spiel auf Kickstarter von namentlich nicht genannten...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /