Abo
  • Services:

The Evil Within: Baden in Blut ab 18

Das Survival-Horror-Actionspiel The Evil Within ist ganz harte Kost - aber auch in Deutschland erscheint es ohne inhaltliche Schnitte ab 18 Jahren, so Publisher Bethesda Softworks.

Artikel veröffentlicht am ,
The Evil Within
The Evil Within (Bild: Bethesda Softworks)

Swimming-Pools voller Blut, Horden von Untoten und tausend Tode erwarten den Spieler von The Evil Within - so zumindest der Eindruck von Golem.de beim Anspielen. Trotzdem erscheint das Survival-Horror-Actionspiel auch hierzulande ohne inhaltliche Schnitte gegenüber der internationalen Version. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat dem Programm jetzt laut Publisher Bethesda Softworks eine Freigabe mit dem roten "ab 18"-Logo verpasst, das konkret für "Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG." steht.

The Evil Within entsteht unter Führung von Resident-Evil-Erfinder Shinji Mikami bei dem japanischen Entwicklerstudio Tango Gameworks auf Basis der Engine id Tech 5. Die Handlung dreht sich um einen Detective namens Sebastian Castellanos, der an einem Einsatzort plötzlich von einer geheimnisvollen Macht angegriffen wird. Das Programm soll am 17. Oktober 2014 für Xbox 360 und One, für Playstation 3 und 4 sowie für Windows-PC auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. für 229,99€ vorbestellbar
  4. ab 194,90€

Jogis 30. Jul 2014

Bei Filmen wird halt immer argumentiert, dass man ja nur der Zuschauer ist, in Spielen...

Gizeh 30. Jul 2014

Naja. Bei Träumen hast du ja ganz anderen Input als bei Spielen. In Träumen kann man...

Gizeh 30. Jul 2014

Wenns nicht wieder son Region-Lock gedöns gibt, gerne.

u just got pwnd 30. Jul 2014

Versuchen kannst du es, ist das was du meinst. Es aber 100% vergleichbar umzusetzen ist...

jjo 30. Jul 2014

Steam is not evil (:


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /