Abo
  • Services:

Netzwerke noch nicht für 4K bereit

Ein anderer wichtiger technischer Trend sind hochaufgelöste Bilder. HD-Webcams sind sehr verbreitet, doch 4K hält Nagy noch nicht für einen wichtigen Trend. Dafür seien die Netzwerke der Kunden, gerade aus den USA, einfach noch nicht leistungsfähig genug. Während die 4K-Webcams und Smartphones für einen höheren Preis bereits verfügbar seien, könnten den Mitgliedern in den USA die Inhalte gar nicht ausgeliefert werden, erklärte Nagy.

Stellenmarkt
  1. Kesselheld GmbH, Düsseldorf
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

Bei den Abrechnungsvorgängen scheint neue Technik dagegen nur bedingt hilfreich. Mitglieder registrieren sich vor den Liveshows, bezahlt wird mit Kreditkarte, was viele Interessenten aber zu unsicher finden und sich nach den ersten kostenlosen Freiminuten wieder verabschieden. Andere Bezahlformen sind Prepaid-Guthaben. Bitcoin wäre einfacher und anonymer, wenn auch nicht komplett anonym. Doch virtuelle Geldeinheiten sind in der Branche noch nicht beliebt. "Einige wenige Plattformen akzeptieren Bitcoin. Für uns ist das wegen der Schwankungen zu unsicher", sagt Nagy. Obwohl sich die großen Kursschwankungen beruhigt haben, bleibt Bitcoin ziemlich volatil.

Ein CDN für das Private

Die großen Videodateien der Models müssen weltweit ausgeliefert werden. Einer der großen CDN-Betreiber (Content Delivery Network) der Branche ist Mojohost, der auch, aber nicht nur, für die Adult-Branche arbeitet, wie Christopher O'Connell von dem Unternehmen Golem.de sagte. Mojohost arbeitet direkt mit Level3 Communications, Teliasonera und XO Communications zusammen, hat Rechenzentren in den USA und Amsterdam und bietet 250 GBit Connectivity. 60 bis 70 Prozent seiner Videoinhalte sind laut O'Connel aus der Adult-Branche.

Anders als andere Anbieter sieht O'Connell die Zukunft des käuflichen Webcam-Sex nicht in VR-Hightech. "Leute gucken einen Film, kriegen dann Lust auf etwas anderes und besorgen sich nahtlos Fotos eines Models über Snapchat", sagt er. Letztendlich werden die Mitglieder der Camsites entscheiden, ob sie in Hardware investieren oder ihrem Lieblingsmodel lieber mal wieder ein Geldgeschenk machen. Oder vielleicht beides.

 The European Summit: Durch Virtual Reality dem Webcam-Model ganz nah
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 449€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Djinto 12. Mär 2015

What is ist for??? XD


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /