• IT-Karriere:
  • Services:

The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Forza Horizon 4
Artwork von Forza Horizon 4 (Bild: Microsoft)

Wer regelmäßig mit dem Auto im Berufsverkehr steckt oder kurz vor Weihnachten in der Innenstadt einen Parkplatz sucht, dürfte ausreichend geübt und aggressiv für The Eliminator sein. Das ist eine kostenlose Erweiterung für das auf der Xbox One und auf PCs mit Windows 10 lauffähige Rennspiel Forza Horizon 4. Hersteller Microsoft will das Addon am 12. Dezember 2019 veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. InnoGames GmbH, Hamburg

In jeder der ungefähr 15 Minuten langen Partien fahren alle 72 Teilnehmer zuerst eine der langsamen Karren wie den 1965 Mini Cooper. Die Teilnehmer sollten sich zum einen in typischer Battle-Royale-Manier vom Rand der sich zusammenziehenden Zone fernhalten und zum anderen ein Rennduell nach dem nächsten gewinnen.

Die Wettrennen kommen zustande, indem man den gewünschten Kontrahenten in den Blick nimmt und hupt. Der Verlierer scheidet aus, der Gewinner bekommt Upgrades und mit etwas Glück ein schnelleres Auto.

Dazu kommen Besonderheiten wie die Option, den Führenden zu rammen. Ganz am Ende wird der Gewinner ermittelt, indem die überlebenden Fahrer alle auf ein Ziel zurasen - wer zuerst ankommt, ist Sieger.

The Eliminator ist in eine kleine Kampagne verpackt. Teilnehmer können neue Klamotten und eine Reihe von Autos freischalten, darunter den 2008er Renault Mégane R26.R, den 2016er Porsche 911 GT3 RS Pre-Order Edition sowie den 1970 Mercury Cougar Eliminator.

Forza Horizon 4 ist seit Ende 2018 erhältlich. Das in einer offenen Welt angesiedelte Rennspiel hat so gut wie nur positive Wertungen erhalten - auch im Test bei Golem.de kam es sehr gut weg. Spieler sind in Großbritannien unterwegs, eine Besonderheit ist die relativ große Bedeutung des Wetters. Manche Pisten sind etwa nur als Eisfläche im Winter verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. 9,49€
  4. (-53%) 13,99€

JouMxyzptlk 13. Dez 2019 / Themenstart

Den gibt es! Carmageddon Reincarnation von 2014... https://store.steampowered.com/app...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /