Abo
  • Services:
Anzeige
Die Mod Beyond Skyrim Bruma fügt dem Spiel unter anderem diese Stadt hinzu.
Die Mod Beyond Skyrim Bruma fügt dem Spiel unter anderem diese Stadt hinzu. (Bild: Team Bruma)

The Elder Scrolls: Riesige Mod für Skyrim veröffentlicht

Die Mod Beyond Skyrim Bruma fügt dem Spiel unter anderem diese Stadt hinzu.
Die Mod Beyond Skyrim Bruma fügt dem Spiel unter anderem diese Stadt hinzu. (Bild: Team Bruma)

Eine Stadt mit Dutzenden von Bewohnern, neue Außengebiete zum freien Erkunden und Massen an Quests: Für das Rollenspiel Skyrim ist eine neue, kostenlose Mod namens Beyond Skyrim Bruma erhältlich.

Spieler können in Skyrim, dem fünften Teil der Serie The Elder Scrolls, jetzt auch durch einige Umgebungen aus Oblivion spazieren. Damit ist der vierte Teil der Rollenspielreihe von Bethesda Softworks gemeint. Allerdings hat das Entwicklerstudio nicht selbst zum Editor gegriffen, sondern diese Arbeit der Community überlassen. In einer neuen Mod namens Beyond Skyrim Bruma können Spieler im nördlichsten Teil der Welt aus Oblivion unterwegs sein.

Anzeige

Obwohl der Übergang aus Skyrim fließend erfolgt, indem der Spieler über die nicht sichtbare "Grenze" spaziert, haben die Modder natürlich keine Originaldateien von Oblivion verwendet, sondern die Umgebungen selbst mühevoll aufgebaut. Spieler sind unter anderem in der Stadtfestung Bruma mit ihren rund 70 Bewohnern unterwegs, dazu kommen riesige Außengebiete.

Das Team hinter der Mod hat nach eigenen Angaben 24.000 Dialogzeilen vertont und schickt den Spieler in Quests mit neuen Höhlen und besonderen Orten. Sogar rund drei Stunden Musik hat die Gruppe neu aufgenommen. Beyond Skyrim Bruma soll größer als die offizielle Downloaderweiterung Dragonborn sein und Unterhaltung für viele Stunden bieten.

Bruma ist derzeit nur für die Standardversion von Skyrim auf Windows-PC verfügbar; außerdem muss ein Speicherpatch wie SKSE oder SSME installiert sein. Demnächst wollen die Entwickler auch eine Version veröffentlichen, die mit der Special Edition von Skyrim läuft, danach soll eine Portierung für die Xbox One folgen. Eine Umsetzung für die Playstation-4-Fassung des Rollenspiels ist offenbar nicht geplant.

The Elder Scrolls: Skyrim wurde 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlicht. 2016 kam die technisch überarbeitete Special Edition für Xbox One und Playstation 4 auf den Markt - Besitzer der PC-Version konnten diese kostenlos laden. Bruma ist nicht die erste große Mod für das Spiel, schon früher sind Erweiterungen wie die ebenfalls sehr umfangreiche Enderal erschienen.


eye home zur Startseite
spambox 08. Jul 2017

Nach der Installation ist bei mir Skyrim nicht mehr läuffähig. "Runtime Error!" der...

BRB 05. Jul 2017

Zunächst mal: Ja, das Spiel kann, bzw. muss sogar offline im Single-Player-Modus...

Karlos2 04. Jul 2017

das ist wahrscheinlich richtig zusammengefasst. Ich mag einfach die kleinen Geschichte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. expert SE, Langenhagen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  2. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  3. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  4. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  5. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  6. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  7. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  8. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  9. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  10. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Pff... Etwas wollen heißt noch lange nicht es...

    Jaseku | 10:40

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    ArcherV | 10:39

  3. Re: Es lag an der Verteilung?

    ArcherV | 10:37

  4. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    chithanh | 10:37

  5. Re: In einer so Fortgeschrittenen Gesellschaft...

    Shoopi | 10:37


  1. 10:40

  2. 10:28

  3. 10:27

  4. 10:03

  5. 07:37

  6. 07:13

  7. 07:00

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel