The Elder Scrolls Online: Teaser-Video und erste Gameplay-Infos

Das Kampfsystem soll an World of Warcraft erinnern, die drei Fraktionen kämpfen um den Thron des Kaisers - und zwar rund tausend Jahre vor Skyrim: Bethesda hat neben einem Teaser-Video auch ein paar Informationen zu The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online (Bild: Golem.de)

Wer im MMORPG The Elder Scrolls Online das Abenteuer sucht, sieht seinen Helden aus der Schulterperspektive. Die Kämpfe sollen nicht in Echtzeit wie zuletzt in Skyrim ablaufen, sondern ähnlich wie in World of Warcraft durch das Auswählen von Zaubern oder Schlägen, inklusive der Abklingzeit - schreibt das US-Spielemagazin Game Informer. Spieler sind in der Fantasywelt Tamriel unterwegs, wo sie in Regionen wie Morrowind, Elsweyr und dem nördlichen Skyrim durch das Absolvieren von Quests Erfahrungspunkte sammeln und im Level aufsteigen.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Es gibt angeblich drei Fraktionen, die um den Thron des Kaisers kämpfen: ein Bündnis aus Dunkelelfen, Nords und Argoniern namens Ebonheart. Dann das sogenannte Aldmeri-Dominion mit den Hochelfen, den Waldelfen und den Khajiit. Und die Daggerfall-Allianz aus Orks, Bretonen und Rothwardonen. Schön: Wer die Hauptstadt kontrolliert, soll einen Spieler aus seinen Reihen auswählen können, der Platz nehmen darf. Schade: Eigene Häuser dürfen die Spieler angeblich nicht bauen oder kaufen.

In The Elder Scrolls Online soll es vergleichsweise viele offene Dungeons geben, die nicht instanziert sind und in denen deshalb vergleichsweise viel los sein soll. Das MMORPG entsteht derzeit beim Entwicklerstudio Zenimax Online, es soll 2013 für Windows-PC und Mac OS erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolan ra Sinjaria 07. Mai 2012

Bei einem echten TES eine SEHR gewagte Aussage...

Vradash 07. Mai 2012

Ich muss ehrlich sagen dass ich Morrowind nicht einmal wirklich mochte. :D Ich habs...

truemmerlotte 07. Mai 2012

Vor allem hat Drei den Vorteil, dass bei einer Übermacht, die anderen zwei kooperieren...

Shismar 05. Mai 2012

Es wird hoffentlich schon eine Ich-Perspektive geben. Ansonsten hat als Spiel bei mir als...

KleinerWolf 05. Mai 2012

sogar translate.google.com übersetzt es so. Golem brauch definitiv ein besseres...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /