Abo
  • Services:
Anzeige
The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online (Bild: Zenimax Online)

The Elder Scrolls Online: MMORPG auf der Playstation 4 ohne Plus spielbar

The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online (Bild: Zenimax Online)

Nach Angaben von Zenimax können Spieler der PS4-Version von The Elder Scrolls Online auch ohne kostenpflichtiges Plus-Abo antreten. Außerdem erklären die Entwickler einige Details zum Aufbau der Server.

Wer The Elder Scrolls Online auf seiner Playstation 4 spielen möchte, muss zwar monatlich Geld für ein Abo des Spiels bezahlen. Eine Mitgliedschaft im kostenpflichtigen Playstation Plus - sonst Voraussetzung für Multiplayermodi - sei allerdings nicht nötig, erklärt das Entwicklerstudio Zenimax Online im offiziellen Playstation-Blog.

Anzeige

Auf der Xbox One ist das anders: Dort ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Xbox Live Gold nötig. Pete Hines, der für Elder Scrolls zuständige Marketing Manager, hatte im August 2013 öffentlich kritisiert, dass Microsoft in Gesprächen nicht bereit gewesen sei, statt der Gold- nur die kostenfreie Silber-Mitgliedschaft vorauszusetzen.

Zenimax will die beiden Konsolenfassungen von The Elder Scrolls Online im Juni 2014 veröffentlichen. Spieler auf Windows-PC und Mac OS können bereits am 4. April 2014 in die Fantasywelt Tamriel eintauchen.

Die Entwickler haben noch ein paar weitere Details über ihr Spiel bekanntgegeben. So sollen PS4- und PC-Helden nicht auf den gleichen Servern antreten. Das habe auch den Vorteil, dass sich Konsolenspieler keine Sorgen machen müssten, "beim Start auf der Playstation 4 sofort gegen höherstufigere und erfahrenere PC-Spieler" anzutreten. Außerdem soll es getrennte Megaserver für Europa und Nordamerika geben.


eye home zur Startseite
px 05. Feb 2014

Steht jetzt wo genau? Vielleicht kann sich WoW das mittlerweile leisten, für...

DER GORF 30. Jan 2014

Das Spiel ist leider kein Shooter, Console oder PC sollte also eigentlich nichts ausmachen.

Phreeze 30. Jan 2014

Du meinst, der PC ?

Nolan ra Sinjaria 29. Jan 2014

*g* ich kann mich erinnern, dass ich damals, als es rauskam, Tage nur mit der...

M.Kessel 29. Jan 2014

MMORPG würde ich nie über eine Konsole spielen. Davon abgesehen. Ich finde allgemein die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  2. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  3. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  4. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  5. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  6. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  7. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  8. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  9. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  10. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    hansenhawk | 14:50

  2. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    robinx999 | 14:47

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  4. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    ML82 | 14:21


  1. 14:30

  2. 14:18

  3. 14:08

  4. 12:11

  5. 10:28

  6. 22:05

  7. 19:00

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel