Abo
  • Services:

The Elder Scrolls Online: Die Dunkle Bruderschaft kehrt zurück

Im neuen, mittlerweile vierten DLC von The Elder Scrolls Online geht der Spieler unter die Assassinen. Bei den Missionen können ab Ende Mai 2016 einige aus Oblivion bekannte Städte besucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Stadt Anvil in TESO
Die Stadt Anvil in TESO (Bild: Bethesda)

Zenimax hat die vierte DLC-Erweiterung für The Elder Scrolls Online vorgestellt: die Dunkle Bruderschaft. Die Gemeinschaft gibt es seit The Elder Scrolls Morrowind, auch in Oblivion kann sich der Spieler jener Gilde anschließen. Apropos Oblivion: Das Addon Dunkle Bruderschaft erweitert The Elder Scrolls Online um neue Gebiete im Westen, namentlich die Goldküste samt der Hafenstadt Anvil und Kvatch mit dem großen Schloss, das zur Zeit von Oblivion durch Daedra wie Dremora angegriffen wurde.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Ruhrverband, Essen

Die Dunkle Bruderschaft erscheint am 31. Mai 2016 für Windows-PC und Mac sowie am 14. Juni für die Playstation 4 und die Xbox One. Wer möchte, kann die Erweiterung auf dem Public Test Server ausprobieren, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Das Addon wird im Shop für 2.000 Kronen erworben, umgerechnet knapp 15 Euro. Oder es muss ein ESO-Plus-Abonnement vorhanden sein. Das Sammlerpaket ist mit 4.000 Kronen teurer, enthält aber den Hochlandwolf als Reittier, die Waldnixade als Begleiter und mehrere Schriftrollen. Zu den Aufträgen der Dunklen Bruderschaft gehören Auftragsmorde.

  • Anvil in TES Oblivion (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Hafen von Anvil (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Blick über Anvil (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Das Pferd Schattenstute und ein Assassine mit der Haube der Dunklen Bruderschaft (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Anvil in TES Oblivion (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Abseits neuer Missionen gibt es Gegenstände, Handwerksstile, Kostüme und passive Fertigkeiten entsprechend der Gilde. Hinzu kommen zwei Begegnungen und zwei Gewölbe, darunter ein Minotaur und die Hrotahöhle. Das reguläre Spiel wird ebenfalls überarbeitet, beispielsweise entfernt Zenimax die Veteranenränge, und Spieler können Gifte herstellen. Wer immer mal wieder versehentlich wertvolle Gegenstände weggeworfen hat, kann seinen Lieblingsbogen oder Schwert mit dem Update sperren.

Vor der Dunklen Bruderschaft hatten die Entwickler bereits die Addons Kaiserstadt, Orsinium und Diebesgilde veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-15%) 12,74€
  3. 8,49€
  4. 34,95€

Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
    Adblock Plus
    Adblock-Filterregeln können Code ausführen

    Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
    Von Hanno Böck


        •  /