The Elder Scrolls 5 Skyrim: Playstation 3 zu schwach für Dawnguard?

Auf PC und Xbox 360 ist die Erweiterung Dawnguard für Skyrim schon länger verfügbar - Spieler auf der Playstation 3 müssen wohl noch eine Weile warten: Entwickler Bethesda schreibt über technische Probleme bei der Umsetzung. Auch PS3-Fans des neuen Counter-Strike müssen sich in Deutschland gedulden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dawnguard
Dawnguard (Bild: Bethesda Softworks)

"Wir haben schon alles Mögliche versucht, aber nichts davon hat die Probleme gelöst", erklärt das Entwicklerstudio Bethesda Softworks in seinem Forum die Probleme bei der Umsetzung von Dawnguard für die Playstation 3. Zwar sei die Konsole ein "leistungsstarkes System", andererseits handele es sich bei Skyrim um ein hardwarehungriges Spiel, bei dem alles noch "sehr viel komplexer wird, wenn es um große Inhalte wie bei Dawnguard" geht, so Bethesda. Die Entwickler räumen ein, dass sie nicht sicher sind, ob sie die technischen Probleme in den Griff bekommen - trotz einer engen Zusammenarbeit mit Sony. Ob und wann die Erweiterung noch erscheint, bleibt vorerst offen.

Stellenmarkt
  1. SAP Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst
  2. Wirtschaftsinformatiker/IT-M- anager / Informatiker als Bereichsleitung IT Support (w/m/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Koblenz, Paderborn, Trier, Bad Mergentheim, Mannheim
Detailsuche

Bereits das im November 2011 veröffentlichte Hauptprogramm The Elder Scrolls 5: Skyrim hatte auf der Playstation 3 mit technischen Problemen zu kämpfen. So kam es unter anderem nach längeren Spielesessions zu starken Einbrüchen bei der Darstellung; inzwischen wurden diese Probleme allerdings per Patch behoben.

Inwieweit tatsächlich die Technik der Playstation 3 schuld an den aktuellen Schwierigkeiten ist, lässt sich schwer einschätzen. Bethesda Softworks scheint bei der Produktion des Spiels deutlich enger mit Microsoft als mit Sony kooperiert zu haben - was unter anderem daran sichtbar ist, dass sowohl Dawnguard als auch das zweite kostenpflichtige Addon Hearthfire zuerst für die Xbox 360 erscheinen.

Dawnguard erweitert Skyrim unter anderem um die Möglichkeit, sich auf die Seite der Vampire zu schlagen, eine Karriere als Blutsauger-Fürst einzuschlagen und entsprechende dunkle Fähigkeiten im Talentbaum freizuschalten. Außerdem gibt es neue Ausrüstung, Zaubersprüche, Schreine und Waffen - Letztere lassen sich sogar aus Drachenknochen herstellen.

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    24.-27.01.2023, virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

PS3-Spieler müssen derzeit auch bei anderen Games viel Geduld aufbringen: So ist Counter-Strike Global Offensive schon längst für PC und die Xbox 360 angekündigt. Im Playstation Store ist das Programm, das eigentlich gleichzeitig mit den anderen Versionen erscheinen sollte, dagegen immer noch nicht verfügbar. Gründe nennt Sony in einem entsprechenden Hinweis im deutschsprachigen Playstation Blog nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fuzzy 02. Sep 2012

Die sind untrennbar mit dem PowerPC-Kern verbunden, deshalb gehören sie auch zur CPU...

divStar 02. Sep 2012

Ich denke, dass es vor allem daran liegt, dass selbst wenn man das Spiel für die PS3...

der_heinz 01. Sep 2012

Mit der PS3 hat man Blu-ray und Konsole in einem und spart dadurch den Kauf von einem...

motzerator 01. Sep 2012

Wie läuft Dawnguard eigentlich auf der XBOX360 mit einem alten Spielstand? Denn auch auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesweiter Warntag
"Es wird richtig, richtig laut!"

Zum Warntag am 8. Dezember werden Warnungen erstmals über Cell Broadcast an Mobilgeräte verschickt. Der Anteil der erreichbaren Nutzer ist weiter unklar.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti und Friedhelm Greis

Bundesweiter Warntag: Es wird richtig, richtig laut!
Artikel
  1. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

  2. Empire von Goodgame Studios: Deutsches Browserspiel macht eine Milliarde Euro Umsatz
    Empire von Goodgame Studios
    Deutsches Browserspiel macht eine Milliarde Euro Umsatz

    Das 2011 erstmals erschienene Empire der Hamburger Goodgame Studios dürfte nun die wertvollste deutsche Spielemarke sein.

  3. Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
    Project Titan
    Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

    Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /