Abo
  • IT-Karriere:

The Elder Scrolls 5: Skyrim-Erweiterungen kommen für die Playstation 3

Dragonborn, Dawnguard und Hearthfire: So heißen die drei Erweiterungen für Skyrim, die demnächst auch für die Playstation 3 erscheinen sollen. Von einem anderen Programm ist nach wie vor nichts für die Plattform zu sehen: Counter-Strike.

Artikel veröffentlicht am ,
Dawnguard
Dawnguard (Bild: Bethesda)

Für Windows-PC und die Xbox 360 sind die Skyrim-Erweiterungen Dragonborn, Dawnguard und Hearthfire verfügbar. Auf der Playstation 3 hatte Bethesda Softworks mit technischen Problemen zu kämpfen - wahrscheinlich, weil der Speicher der Konsole zu klein war.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

Jetzt hat Bethesda bekanntgegeben, dass die Veröffentlichung der kostenpflichtigen Addons unmittelbar bevorsteht. In den USA soll es laut dem deutschem Firmenblog ab dem 12. Februar 2013 so weit sein. Zu den Europaterminen will sich Bethesda äußern, sobald sie konkret feststehen - allzu viel später nach den USA dürfte es aber kaum sein.

Ganz sicher ist das allerdings nicht, wie das Beispiel Counter-Strike Global Offensive zeigt. Das ist seit seiner Veröffentlichung im August 2012 zwar in den USA und anderen Ländern, nicht aber in Europa im Store des Playstation Network verfügbar. Weder Valve noch Sony haben sich bis jetzt zu den Gründen geäußert; Valve hatte zuletzt im Herbst 2012 gesagt, dass das Programm früher oder später auch in Europa als Download bereitstehen wird. Auf PC und Xbox 360 gab es keine derartigen Verzögerungen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  2. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  3. 9,99€ (Release am 24. Juni)
  4. (u. a. Risk of Rain 2 für 13,99€, XCOM2 - War of the Chosen für 13,99€, PSN-Card 25€ für...

Sharra 06. Feb 2013

Dafür kosten die meisten Addons auch meist mehr, als die DLC.


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /