• IT-Karriere:
  • Services:

The Elder Scrolls 5: Skyrim-Erweiterungen kommen für die Playstation 3

Dragonborn, Dawnguard und Hearthfire: So heißen die drei Erweiterungen für Skyrim, die demnächst auch für die Playstation 3 erscheinen sollen. Von einem anderen Programm ist nach wie vor nichts für die Plattform zu sehen: Counter-Strike.

Artikel veröffentlicht am ,
Dawnguard
Dawnguard (Bild: Bethesda)

Für Windows-PC und die Xbox 360 sind die Skyrim-Erweiterungen Dragonborn, Dawnguard und Hearthfire verfügbar. Auf der Playstation 3 hatte Bethesda Softworks mit technischen Problemen zu kämpfen - wahrscheinlich, weil der Speicher der Konsole zu klein war.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein

Jetzt hat Bethesda bekanntgegeben, dass die Veröffentlichung der kostenpflichtigen Addons unmittelbar bevorsteht. In den USA soll es laut dem deutschem Firmenblog ab dem 12. Februar 2013 so weit sein. Zu den Europaterminen will sich Bethesda äußern, sobald sie konkret feststehen - allzu viel später nach den USA dürfte es aber kaum sein.

Ganz sicher ist das allerdings nicht, wie das Beispiel Counter-Strike Global Offensive zeigt. Das ist seit seiner Veröffentlichung im August 2012 zwar in den USA und anderen Ländern, nicht aber in Europa im Store des Playstation Network verfügbar. Weder Valve noch Sony haben sich bis jetzt zu den Gründen geäußert; Valve hatte zuletzt im Herbst 2012 gesagt, dass das Programm früher oder später auch in Europa als Download bereitstehen wird. Auf PC und Xbox 360 gab es keine derartigen Verzögerungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Sharra 06. Feb 2013

Dafür kosten die meisten Addons auch meist mehr, als die DLC.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /