• IT-Karriere:
  • Services:

The Division: Testserver mit Version 1.4 für alle PC-Spieler zugänglich

Das Update auf Version 1.4 soll einige grundlegende Dinge in The Division ändern. Deshalb hat das Entwicklerstudio nun einen öffentlichen Testserver eingerichtet, auf dem alle Besitzer der PC-Version antreten können.

Artikel veröffentlicht am ,
The Division bietet öffentliche Testserver.
The Division bietet öffentliche Testserver. (Bild: Ubisoft)

Das zu Ubisoft gehörende Entwicklerstudio Massive Entertainment hat einen öffentlichen Testserver für The Division eingerichtet. Das bedeutet, dass nicht nur wie sonst ein kleiner Kreis an Spielern die kommende Version 1.4 ausprobieren kann, sondern jeder Besitzer der PC-Version. Konkret gehe es unter anderem darum, dass Spieler ihre "aktuelle Ausstattung für die Aktualisierung 1.4" ausprobieren und dass der "Fortschritt in den Welträngen" begutachtet werden kann, so die Entwickler.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Um Zugriff auf den Public Test Server (PTS) zu bekommen, müssen Spieler den rund 45 GByte großen Beta-Client von Steam oder Uplay herunterladen, der dann zusätzlich zur Standardversion von The Division in ein separates Verzeichnis installiert wird. Der Betatest findet nur mit einer englischsprachigen Version statt, auch Feedback ist nur in Englisch möglich. Für Konsolen gibt es keinen PTS.

Mit dem Update auf Version 1.4 hat sich Massive vor allem eine sehr weitgehende Überarbeitung der Balance vorgenommen. Ausdauer und Schusswaffen etwa sollen an Bedeutung gewinnen, die Werte der Ausrüstung (kritische Trefferchance) sollen hingegen eine kleinere Rolle spielen. Letztlich sollen das tatsächliche Können der Spieler an Maus, Tastatur und Gamepad wichtiger werden. Das Update soll im Oktober 2016 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 25,99€
  3. 4,32€
  4. (-40%) 23,99€

Janquar 30. Sep 2016

Aktuell 2000 auf Steam. Das ist nicht wirklich viel, aber ich kenne auch die...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /