Abo
  • Services:
Anzeige
The Division
The Division (Bild: Massive Entertainment)

The Division Prozedurale Zerstörung

Schmelzender Schnee, realistische Tag- und Nachtwechsel und weitere Highend-Grafikeffekte soll The Division von Massive Entertainment bieten. In einem aktuellen Blog-Eintrag gehen die Entwickler auch auf die PC-Version ein.

Anzeige

Bei der Ankündigung von The Division im Sommer 2013 war noch nicht entschieden, ob es neben den Versionen für Xbox One und Playstation 4 auch eine PC-Fassung geben wird. Erst nachdem mehr als 100.000 Unterstützer eine Onlinepetition unterzeichnet hatten, kündigten das schwedische Entwicklerstudio Massive Entertainment und Publisher Ubisoft das Spiel auch für die dritte Plattform offiziell an.

Im Blog äußert sich Massive nun kurz zu der PC-Ausgabe. Dabei soll es sich nicht um einen simplen Port, sondern um eine "voll ausgearbeitete, optimierte Version" handeln.

Außerdem gehen die Entwickler auf einige weitere Möglichkeiten der von ihnen programmierten Snowdrop-Engine ein. So ist es offenbar dank eines neuartigen Shader-Systems möglich, dass sich Oberflächen dynamisch im Spiel verändern. Konkretes Beispiel: Schnee, der auf Straßen liegt, sich in Eis verwandelt und wieder schmilzt.

Ihr Zerstörungssystem bezeichnen die Entwickler als das "bislang realistischste" überhaupt. Dabei sollen "prozedurale Technologien" zum Einsatz kommen. Wenn etwa Glas oder Holz splittere, sehe das realistischer aus als jemals zuvor. Weitere Details verrät Massive derzeit noch nicht.

The Division schickt den Spieler als Agenten nach New York - drei Wochen, nachdem ein Großteil der Bevölkerung von mysteriösen Viren infiziert wurde. Spieler haben im Verlauf der Kampagne zwar die Aufgabe, die Stadt zu retten. Aber wer mag, soll relativ weitgehende Freiheiten dabei haben, die Metropole noch weiter ins Chaos zu stürzen.

Neben Action sollen auch Rollenspielelemente großes Gewicht haben. Das Programm erscheint nach aktuellem Stand Ende 2014 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4.


eye home zur Startseite
Nomis est 24. Dez 2013

in battlefield ist alles pre-rendered was große objekte wie häuser angeht. ablauf pi x...

BLi8819 23. Dez 2013

ach wie schön, dass es diese Verschwörung noch immer gibt :-P

wmayer 23. Dez 2013

Leider nein.

booyakasha 22. Dez 2013

Grösstenteils habe ich die Zeit damit verbracht in der Nase zu bohren. Darüber dass...

igor37 21. Dez 2013

Wo habe ich denn behauptet dass Gears of War gut wäre? Ich spiele da eher an auf Ghost...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Dresden
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 00:44

  2. Re: Ubisoft Trailer...

    marcelpape | 00:41

  3. Re: Das Auto steht eigentlich doch eh nur rum...

    Vollbluthonk | 00:40

  4. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    quineloe | 00:39

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    tsp | 00:37


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel