Abo
  • Services:

PvP in der Dark Zone

Im Zentrum der Karte von The Division liegt die Dark Zone, ein stark infizierter Bereich. In diesem Gebiet lauern nicht nur die stärksten NPCs, sondern auch viele weitere Spieler darauf, sich die potenziell stärksten Gegenstände zu sichern.

Stellenmarkt
  1. AMETRAS vision GmbH, Baienfurt bei Ravensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Hier ist es möglich, auch einen Angriff auf andere Spieler zu starten und ihnen ihre Beute zu klauen - "Abtrünnige Agenten" wird das im Spiel genannt. Spieler müssen ihre Gegenstände nämlich an bestimmten Punkten der Karte von einem Helikopter abholen lassen, um sie zu dekontaminieren. Erst wenn das geglückt ist, werden die Gegenstände frei von allen Viren ins Hauptquartier gesendet.

  • In The Division ist oft viel gleichzeitig los auf dem Bildschirm.
  • Wir weichen seitlich einer Granate aus, während wir eine Nebenmission abschließen.
  • Wir fordern eine Extraktion aus der Dark Zone an.
  • In den Echos erfahren wir mehr über die Handlung.
  • So sehen die Startbildschirme der Hauptmissionen aus.
  • Die Gegner werden im Spielverlauf schlauer, richtig clever sind sie aber selten - eher fies platziert.
  • Unser Inventar
  • Atmosphärisch bietet The Division einige tolle Anblicke. Es spielt im Winter kurz vor Weihnachten.
  • Wir nehmen im Safe House Nebenaufträge an.
  • Die Straßenschluchten wirken ewig lang. New York wird aber nicht komplett umgesetzt.
  • Wir gehen an einem New Yorker Schulbus in Deckung.
Wir fordern eine Extraktion aus der Dark Zone an.

Da die Extraktionspunkte rar gesät sind, finden sich häufig gleich mehrere Spieler an, um ihre Beute in Sicherheit zu bringen. Und der Helikopter hat nur einen begrenzten Frachtraum. Dieser Umstand führt gepaart mit der Gier nach (möglicherweise besseren) Gegenständen der anderen zu hochspannenden Mexican-Standoff-Momenten.

Das kann je nach Lust und Laune der anderen zu allen erdenklichen Spielsituationen führen. Wir haben erlebt, dass wir uns mit einer anderen Gruppe gelungen zusammengeschlossen haben und gleich mehrere erfolgreiche Extraktionen am Stück durchführen konnten. Viel häufiger wurde uns aber in den Rücken geschossen. Manchmal gelangen uns die Flucht und die Rückeroberung der gestohlenen Güter. Die Dark Zone ist der pure Wilde Westen.

Für Solospieler können wir die Dark Zone nicht empfehlen, da Gruppen von Spielern immer einen Vorteil gegenüber Einzelkämpfern haben. Es liegen allerdings auch detaillierte Taktiken für Solospieler in der Dark Zone vor. Wir bevorzugen aber das Spielen zu viert. Als besonders hilfreich hat sich zudem die Benutzung eines Mikrofons erwiesen. Während die gängigen Emotes (Winken, um Hilfe bitten, zeigen) zwar nett animiert sind, sind sie wenig effizient, wenn es darum geht, spontan ein Friedensabkommen zu verhandeln.

Die Sprachkommunikation ist außerdem auch technisch toll umgesetzt. Spieler sind abhängig von ihrer Entfernung auf dem Schlachtfeld lauter oder leiser.

 Leveln wie in Diablo 3Verfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. 120,84€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

Soraphis 23. Mär 2016

also sollte es deiner meinung nach ein häckchen beim kauf geben "ich möchte dieses MMO...

motzerator 22. Mär 2016

Halt das übliche Multiplayer Problem.

Anonymer Nutzer 18. Mär 2016

DANKE! :D Durch dich darauf aufmerksam geworden hatte ich schöne Unterhaltung ^^ Hier...

Anonymer Nutzer 18. Mär 2016

Äh, wie bitte? ö.ö Wieso das denn? Natürlich kannst du dann immernoch entscheiden was du...

Anonymer Nutzer 18. Mär 2016

Das ist wirklich nicht viel x.x Gut, die Dark Zone hat auch ihren Reiz. Aber man möchte...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /