Abo
  • IT-Karriere:

The Division: Gemeinsam New York ins Chaos stürzen

Solo, Koop, Multi oder MMO? Auf der E3 2013 gehörte The Division von Ubisoft zu den interessantesten Neuerscheinungen - jetzt haben die Entwickler sich etwas genauer zu den Spielmodi geäußert. Auch beim Thema PC-Plattform tut sich einiges.

Artikel veröffentlicht am ,
The Division
The Division (Bild: Ubisoft)

Nicht nur die Grenzen zwischen Solo- und Multiplayermodus, auch die zwischen den verschiedenen Arten von Multiplayer wollen eine ganze Reihe von Spielen neu ziehen. Ein Titel, der dabei besonders weit gehen soll, ist The Division. Kurz nach der ersten Vorstellung auf der E3 2013 haben die Entwickler von Ubisoft sich nun in ihrem Blog zu dem Thema geäußert.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Mannheim
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Sie selbst bezeichnen The Division als "Online-offene-Welt-Action-Rollenspiel", in dem Spieler jederzeit vom klassischen Solo-Gameplay zu Koop wechseln können sollen, um eine besondere Herausforderung mit ihrem Clan zu bewältigen - und das Schicksal des virtuellen New York so zum Guten oder Schlechten zu beeinflussen. Klassische Player-versus-Player-Gefechte (PvP) sollen nur in bestimmten Gebieten eine Rolle spielen.

Obwohl The Division auf den ersten Blick die Anmutung eines Shooters hat, sollen Elemente aus Rollenspielen sehr wichtig sein, so die Entwickler. Ihren Angaben zufolge gibt es ein System zur Erstellung der eigenen Spielfigur, bei der es unzählige Möglichkeiten zur Anpassung der Ausrüstung, der Fähigkeiten und des Aussehens gibt. Clans sollen unbegrenzt groß sein können, für ihre Verwaltung soll es ein umfangreiches webbasiertes System geben.

Über 110.000 stimmen für PC-Version

Nach aktuellem Stand soll The Division im Laufe des Jahres 2014 für Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eine Veröffentlichung für Windows-PC ist denkbar, aber offiziell nicht angekündigt. Auch jetzt wollen die Entwickler eine entsprechende Version nicht ausschließen. In den Kommentaren ist die PC-Fassung allerdings sofort Thema Nummer 1. Wie groß das Interesse daran ist, zeigt eine Onlinepetition, die bereits über 110.000 Unterstützer gefunden hat.

The Division schickt den Spieler als Agenten nach New York - drei Wochen, nachdem ein Großteil der Bevölkerung von mysteriösen Viren infiziert wurde. Spieler haben im Verlauf der Kampagne zwar die Aufgabe, die Stadt zu retten - aber wer mag, soll relativ weitgehende Freiheiten dabei haben, die Metropole noch weiter ins Chaos zu stürzen.

Das Spiel basiert auf einer neuen Engine namens Snowdrop, die unter anderem Dynamic Global Illumination und zum Teil zerstörbare Umgebungen bieten soll. Ein weiteres wichtiges Element ist die Unterstützung von Smartphones und Tablets. Auf der E3 hat Ubisoft etwa vorgeführt, wie ein Spieler per Tablet in Echtzeit eine Drohne steuert, die in der auf Konsole laufenden Hauptpartie bei einem Gefecht mitgemischt hat; sie verfüge nach Angaben der Entwickler ungefähr über die gleiche Kampfkraft wie die anderen Spieler, über einen Talentbaum ließen sich individuelle Anpassungen vornehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 0,49€
  3. (-29%) 9,99€

hubie 04. Jul 2013

läuft also auf bereits nicht mehr aktueller Hardware? Da sieht man mal, was uns Xbox 360...

pLx 02. Jul 2013

Was du aufzählst hat doch ansich nichts mit WoW direkt zu tun. Dies sind allgemeine...

superduper 01. Jul 2013

...werde ich wohl auch lebenslanges Einreiseverbot in die USA haben?

gogotox 01. Jul 2013

Wenn z.B. mit besonderen Fähigkeiten im Kampf für Abwechslung gesorgt wird, geht das in...

Chakky 01. Jul 2013

damit könnte ich leben, jedes browser game was ich bis jetzt spiele/gespielt habe, hab...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /