• IT-Karriere:
  • Services:

The Division: Falcon Lost spielt in New Yorker Klärwerk

Ein unterirdisches Klärwerk ist Schauplatz der ersten kostenlosen Erweiterung für The Division. Die neuen Inhalte richten sich vor allem an hochstufige Charaktere und erscheinen Mitte April 2016.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Division
Artwork von The Division (Bild: Ubisoft)

Das zu Ubisoft gehörende Entwicklerstudio Massive hat die erste kostenlose Erweiterung für The Division vorgestellt. Sie soll unter dem Titel Falcon Lost am 12. April 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation erscheinen. Schauplatz der Incursions - so der neue Spielmodus - ist ein unterirdisches Klärwerk, in dem es gegen die Last Man Battallion geht. Das Level-Maximum von derzeit 30 wird nicht erhöht, allerdings sollen Spieler ihre Fähigkeiten durch neue Gegenstände über die bisher geltenden Grenzen hieven können.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe

Es soll vier Ausrüstungssets geben, die jeweils einen etwas anderen Kampfstil unterstützen, etwa ein Striker's Battle Gear für klassische Angreifer oder ein Sentry's Call für Präzisionsschützen. Wer mit seinen gewonnenen Objekten nicht zufrieden ist: Durch das Update wird der Handel von Beute ermöglicht, so dass Teammitglieder untereinander tauschen können.

Falcon Lost richtet sich laut dem Firmenblog an erfahrene Spieler. Es soll zwei bewusst knackige Schwierigkeitsstufen geben und einen Endboss, der nicht einfach nur mit Waffengewalt zu besiegen ist. Es soll keine Checkpoints geben - wenn das ganze Team ins Gras gebissen hat, muss es ganz von vorne beginnen.

Im Mai 2016 soll ein zweites Update namens "Konflikt" folgen. Es fügt der Dark Zone weitere, noch nicht bekannte Funktionen hinzu und bietet einen weiteren Übergriff auf dem Columbus Circle. Ubisoft hat auch mehrere kostenpflichtige Erweiterungen in der Entwicklung, die unter anderem über den Season Pass erhältlich sind. Das erste dieser Addons trägt den Titel Untergrund. Es soll ab Juni 2016 verfügbar sein. Spieler sind darin in einem Labyrinth von Tunneln und U-Bahn-Schächten in Gruppen aus bis zu vier Agenten unterwegs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /