• IT-Karriere:
  • Services:

The Dark Spark: Transformers kämpfen im Spiel zum vierten Film

Im Juni 2014 starten die Transformers einen neuen Großeinsatz im Kino, jetzt kündigt Activision eine weitere Spieleumsetzung an. Sie soll ein "Brückenschlag" zwischen Film und den älteren Games der Cybertron-Reihe werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Transformers: The Dark Spark
Transformers: The Dark Spark (Bild: Activision)

Im Sommer 2014 soll der vierte Transformers-Film von Regisseur Michael Bay in die Kinos kommen - mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Jetzt kündigt Activision das Actionspiel Transformers: The Dark Spark an. Es wird "ein Brückenschlag zwischen den Cybertron- und Film-Welten der beliebten Marke", so Lizenzgeber Hasbro. Cybertron meint die bisher veröffentlichten, teils recht gelungenen Spiele, die allesamt beim Activision-eigenen Entwicklerstudio High Moon entstanden sind.

Stellenmarkt
  1. Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Oranienbaum
  2. ADAC e.V., München

In The Dark Spark wird die Geschichte der Jagd auf ein mächtiges Relikt erzählt. Spieler sollen in der Einzelspielerkampagne jederzeit zwischen den Helden auf Seiten der noblen Autobots und hinterhältigen Decepticons wechseln. Ähnlich wie in den Cybertron-Spielen bietet das Gameplay schnelle Run-and-Gun-Kämpfe sowie Fahrzeug-Action auf offenen Schlachtfeldern.

  • Transformers: The Dark Spark
  • Transformers: The Dark Spark
  • Transformers: The Dark Spark
  • Transformers: The Dark Spark
  • Transformers: The Dark Spark (Bilder: Activision)
Transformers: The Dark Spark (Bilder: Activision)

Der aus den Vorgängern bekannte Multiplayermodus Escalation mit seinem wellenbasierten Survival-Gameplay für bis zu vier Spieler im Koop ist wieder mit dabei. Er wird um neue, aufrüstbare Verteidigungssysteme, aus der Geschichte bekannte Gegner und spielbare Charaktere erweitert. Transformers: The Dark Spark wird für Windows-PC, Xbox 360 und One, Playstation 3 und 4 sowie für Nintendo Wii U und 3DS erscheinen; einen Termin nennt Activision noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  2. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  3. 94,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)

TC 18. Feb 2014

Chevrolä...Chevrolä...Chevroläää! xD


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /