The Coalition: Gears-of-War-Entwickler zeigen Grafik mit Unreal Engine 5

Mehr als 100 Millionen Polygone gleichzeitig: Die Entwickler von Gears of War haben zwei beeindruckende Grafikdemos veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Alpha Point
Szene aus Alpha Point (Bild: The Coalition)

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio The Coalition hat im Rahmen der Game Developers Conference (GDC) 2021 einen Vortrag über seine Erfahrungen mit einer Early-Access-Version der Unreal Engine 5 gehalten. Nun wurden die dabei entstandenen Grafikdemos offiziell veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Mediengestalter / Webdesigner / Frontend Entwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen
Detailsuche

Die beiden Videos gehören zu einem Projekt namens Alpha Point. Das eine Video zeigt eine extrem detaillierte Figur, bei der selbst einzelne Barthaare und Hauptporen zu erkennen sind. Das andere Video konzentriert sich auf die Darstellung von Umgebungen sowie auf Licht- und Schatteneffekte.

Die Unreal Engine 5 entsteht derzeit bei Epic Games, das Team von The Coalition hat nach eigenen Angaben bei der Entwicklung der Laufzeitumgebung geholfen. Die Arbeit an Alpha Point habe im November 2020 auf Basis der Unreal Engine 4 begonnen, der Wechsel zu Version 5 sei dann Ende November 2020 erfolgt.

Auf der Unreal Engine 4 habe es große Leistungsprobleme gegeben, auf der neuen Engine hätten die nach Angaben von The Coalition keine große Rolle mehr gespielt.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Die Demos laufen auf einer handelsüblichen Xbox Series X mit einer Bildrate von 30 fps. Die native Auflösung skaliert zwischen 1080p und 1440p und wird dann mit der neuen Temporal Super Resolution der Unreal Engine 4 auf 4K gebracht.

Xbox Series S 512GB

In den Landschaftsszenen werden rund 100 Millionen Polygone (Triangles) dargestellt, einzelne Objekte bestehen typischerweise aus 300.000 bis 500.000 Polygonen - das sei rund 15-mal so viel wie beim vergleichbaren Gegenstand in Gears of War 5.

Nach Angaben von The Coalition haben die neuen technischen Möglichkeiten einen starken Einfluss auf den Workflow: Es sei noch wichtiger als bisher, frühzeitig über ein ausgearbeitetes Konzept zu verfügen.

Insbesondere sei es sehr schwierig, nachträglich die Größenverhältnisse innerhalb der jeweiligen Szene oder bei Details an der Figur zu verändern. Die Entwickler haben bei dem Vortrag ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Alpha Point keine Vorarbeit für ein neues Gears of War sei und auch mit keinem anderen Produkt in Zusammenhang stehe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /