The Boring Company: Erste Station des neuen Tunnels unter Las Vegas eröffnet

Elon Musks Boring Company arbeitet sich weiter durch den Untergrund von Las Vegas.

Artikel veröffentlicht am ,
Station des Las Vegas Loop
Station des Las Vegas Loop (Bild: Resorts World Las Vegas)

Der neue Loop ist eröffnet: In Las Vegas ist die erste Haltestelle des unterirdischen Verkehrssystems Vegas Loop in Betrieb genommen worden.

Stellenmarkt
  1. Backend Developer* (m/w/d)
    EDAG Engineering GmbH, verschiedene Standorte
  2. Mitarbeiter*innen (m/w/div) - IT-Sicherheit
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
Detailsuche

Die erste Haltestelle des Vegas Loop befindet sich unter dem Gebäudekomplex des Resorts World Las Vegas, das am Las Vegas Boulevard liegt. Der Großteil des Loops verläuft unter dieser Hauptstraße von Las Vegas.

Der Vegas Loop soll ein rund 55 Kilometer langes Tunnelsystem werden, das zahlreiche Casinos und Resorts, den Flughafen und das Stadion der Las Vegas Raiders miteinander verbindet. Über ein bereits vorhandenes System, den 2,7 Kilometer langen LVCC Loop, wird das Messezentrum Las Vegas Convention Center (LVCC) angebunden. Der Vegas Loop wird 55 Haltestellen haben.

Elektroautos fahren unter Las Vegas

Befördert werden die Fahrgäste unter Las Vegas allerdings nicht mit U-Bahn-Zügen. In den Tunnels verkehren Elektroautos, die von einem Mensch gesteuert werden. Die Fahrzeuge sind das Model 3 und das Model Y des US-Elektroautoherstellers Tesla.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Von dessen Chef Elon Musk stammt auch die Idee mit dem Tunnelsystem. Anlass war, dass Musk im Stau stand und überlegte, wie sich Staus umgehen ließen. Er gründete das Unternehmen The Boring Company, das sich darauf spezialisiert hat, Tunnel zu bohren. Der erste entstand unter dem Gelände von Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX in Hawthorne im US-Bundesstaat Kalifornien.

Der LVCC Loop ist der erste kommerziell genutzte Tunnel. Er wurde zur Elektronikmesse CES Anfang des Jahres in Betrieb genommen. Die Stadtverwaltung hat der Boring Company kürzlich die Erlaubnis für den Ausbau des Vegas Loop erteilt.

  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
  • Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)
Las-Vegas-Loop-Station unter dem Resorts World Las Vegas (Bild: Resorts World Las Vegas)

"Der heutige Tag ist sehr wichtig nicht nur für unser Resort, sondern auch für Las Vegas", sagte Scott Sibella, Chef von Resorts World Las Vegas. "Unsere Haltestelle wird einen Besuch unseres Resorts vom Las Vegas Convention Center aus einfacher denn je machen und uns schließlich mit wichtigen Zielen in der ganzen Stadt verbinden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kleba 03. Jul 2022 / Themenstart

Ach, das funktioniert im Zweifel auch in Deutschland noch (wenn es richtig gemacht wird...

terraformer 03. Jul 2022 / Themenstart

Was passiert, wenn da ein Feuer im Tunnel ausbricht? Gibt es eine Löschanlage, Fluchtwege...

silverbeard 02. Jul 2022 / Themenstart

Ich denke, der Vorteil ist, dass später mal die Stationen nicht im direkten Hauptstrang...

kazhar 02. Jul 2022 / Themenstart

Vielleicht weil es mitten in einer Wüste liegt und der einzige Stausee in der Nähe immer...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /