Das Buch von Boba Fett: Neue Star-Wars-Serie startet am 29. Dezember auf Disney+

Das Buch von Boba Fett startet knapp noch dieses Jahr auf Disney+. Die Serie ist ein Ableger der ersten realen Star-Wars-Serie The Mandalorian.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Buch von Boba Fett startet am 29. Dezember 2021 auf Disney+.
Das Buch von Boba Fett startet am 29. Dezember 2021 auf Disney+. (Bild: Disney)

Disney hat den Starttermin der Star-Wars-Serie Das Buch von Boba Fett bekanntgegeben: Am 29. Dezember 2021 läuft die Serie exklusiv auf Disney+ an. Es war zwar schon länger bekannt, dass Das Buch von Boba Fett im Dezember 2021 veröffentlicht werden solle. Das genaue Startdatum stand aber noch nicht fest. Ungewiss war auch, ob sich der Termin verschiebt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Mit einem Start am 29. Dezember 2021 wurde das mögliche Zeitfenster fast bis zuletzt ausgereizt. Disney machte noch keine Angaben dazu, in welchem Turnus die weiteren Folgen der Serie erscheinen. Nach Angaben der Film- und Seriendatenbank IMDB wird Das Buch von Boba Fett aus sieben Episoden bestehen. Falls immer mittwochs neue Episoden erschienen, würde das Ende der Staffel am 9. Februar 2022 gezeigt werden.

Die Lucas-Film-Serie ist ein Ableger der ersten realen Star-Wars-Serie The Mandalorian und wurde in einer Abspannszene am Ende der zweiten Staffel von The Mandalorian angekündigt. In der Serie geht es um den legendären Kopfgeldjäger Boba Fett und die Söldnerin Fennec Shand. Beide kehren in die Wüste von Tatooine zurück und erheben Anspruch auf das Gebiet, das einst von Jabba The Hutt und seinem Verbrechersyndikat regiert wurde.

Bekannte Gesichter in Das Buch von Boba Fett

Boba Fett wird von dem neuseeländischen Schauspieler Temuera Morrison verkörpert, der die Figur bereits in The Mandalorian spielte. Ming-Na Wen spielt die Scharfschützin Fennec Shand, die ebenfalls bereits in The Mandalorian zu sehen war. Aus The Mandalorian ist auch der Charakter Din Djarin bekannt, der wieder von Pedro Pascal dargestellt wird.

Alle Folgen von The Mandalorian auf Disney+
Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.–24. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Buch von Boba Fett wird von Regisseur und Drehbuchautor Jon Favreau produziert, der bereits als Showrunner an The Mandalorian beteiligt war. Ausführende Produzenten sind Robert Rodriguez, Kathleen Kennedy, Colin Wilson und Dave Filoni. Filoni war als Showrunner Teil der beiden Star-Wars-Serien The Clone Wars und Rebels.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chinas KP gegen Internetkonzerne
Sozialismus süß-sauer

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Chinas KP gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
Artikel
  1. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  2. The Definitive Edition: Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City
    The Definitive Edition
    Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City

    Der Community ist es aufgefallen: Rockstar Games hat in der Neuauflage von GTA Vice City ein rassistisches Symbol auf einem T-Shirt ersetzt.

  3. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /