Abo
  • Services:

The Black Glove: Großes Theater von Bioshock-Entwicklern

Um Zeitstrudel, drei gescheiterte Künstler und einen schwarzen Handschuh dreht sich The Black Glove, ein experimentelles Spiel von Entwicklern, die zuletzt an Bioshock Infinite gearbeitet haben.

Artikel veröffentlicht am ,
The Black Glove
The Black Glove (Bild: Day for Night Games)

Schon auf den ersten Blick erinnert der Grafikstil von The Black Glove an Bioshock. Kein Wunder: Hinter dem neuen Projekt stecken Entwickler, die in den vergangenen Jahren bei Irrational Games an der Bioshock-Serie gearbeitet haben. Nach dem Aus für ihr altes Team haben sie sich zu einem neuen Studio namens Day for Night Games zusammengeschlossen und jetzt The Black Glove vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Das spielt in den 1920er Jahren in einem alten Theater namens The Equinox. Als dessen neuer Direktor muss der Spieler drei eher mittelprächtigen Künstlern zu neuen Erfolgen verhelfen: einem Maler, einem Filmmacher und einem Musiker.

Dazu muss der Spieler die Herren Künstler zum einen inspirieren, was laut den Entwicklern etwa mithilfe eines Spielhallenautomaten gelingen könnte. Zum anderen kann er mithilfe des mysteriösen schwarzen Handschuhs in der Vergangenheit kleine Details im Leben seiner Protagonisten verändern, was natürlich Auswirkungen auf ihr aktuelles Schaffen hat. Das könnte zu Ergebnissen der Art "so schlecht, dass es schon wieder gut ist" führen.

Wie das alles genau funktioniert, ist noch nicht ganz klar - aber The Black Glove soll ein Spiel sein, das experimentiert. Bislang haben die Entwickler in ihrer Freizeit an dem Projekt gearbeitet, nun wollen sie über Kickstarter mindestens 550.000 US-Dollar sammeln. Wenn das klappt, soll das Spiel im Oktober 2015 für Linux, Windows-PC und Mac OS erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Cyberlink 08. Okt 2014

Viel interessanter finde ich eigentlich diesen Kickstarter (ebenfalls von ehemaligen...

körner 07. Okt 2014

Das sieht sehr interessant aus. Scheint mal was anderes zu sein.

Schattenwerk 07. Okt 2014

Ich bin gespannt :)


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /