The Ascent: Rollenspiel zwischen Diablo und Cyberpunk

Düstere Welt plus durchgedrehte Maschinen: In The Ascent (unter anderem Xbox Series X) sind Spieler auch in Luxuswohngegenden unterwegs.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Ascent
Artwork von The Ascent (Bild: Neon Giant)

Das schwedische Entwicklerstudio Neon Giant hat sein Erstlingswerk The Ascent am 7. Mai 2020 im Rahmen einer Veranstaltung von Microsoft angekündigt. Mittlerweile gibt es etwas mehr an Informationen über das Spiel, das wohl eine Art Diablo in einem düsteren Cyberpunk-Szenario werden soll.

Spieler steuern einen Arbeitssklaven auf dem Planeten Veles, der für den Konzern The Ascent Group in der gleichnamigen Stadt schuftet. Eines Tages machen sich die Wachroboter, Selbstschussanlagen und sonstigen Sicherheitssysteme selbstständig - es kommt zum Kampf.

Der Spieler ist allein oder mit bis zu drei weiteren Teilnehmern im Koopmodus unterwegs. Man soll nicht nur in heruntergekommenen Slums unterwegs sein, sondern später auch in den auf höheren Ebenen der Metropole gelegenen Luxusquartieren.

Das Suchen und Sammeln von immer besserer Ausrüstung ist offenbar relativ wichtig. Neben Waffen soll es auch Implantate geben, mit denen man neue Fähigkeiten erlangt und verbessert. Details dazu liegen noch nicht vor.

Auch sonst sind noch einige Fragen offen: So gibt es kaum Details über die Handlung und darüber, wie umfangreich die Kampagne ist und ob es ähnlich wie in Diablo zumindest zum Teil prozedural erstellte Levels gibt. Zumindest ein Teil der Umgebungen soll übrigens zerstörbar sein.

Das Entwicklerstudio Neon Giant besteht momentan aus gerade mal elf Entwicklern und hat noch kein eigenes Spiel produziert. Einige der Mitarbeiter haben aber Branchenerfahrung, sie haben früher mit an Wolfenstein und Gears of Wars gearbeitet.

Das Spiel basiert auf der Unreal Engine, im Rahmen eines 2018 aufgelegten Förderprogramms durch Epic Games wird auch Neon Giant finanziell unterstützt. The Ascent soll 2020 auf den Markt kommen, wohl als Launchtitel für die Xbox Series X. Vermutlich gleichzeitig erscheinen Fassungen für die Xbox One und für Windows-PC (Steam).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BlindSeer 14. Mai 2020

Wir hatten kleine Kästchen mit je 36 kleinen Würfeln in einer Farbe. Durch die Größe ging...

BlindSeer 12. Mai 2020

Ich habe es immer eher Action Adventure genannt. Inzwischen habe ich aufgegeben nach...

Randalmaker 11. Mai 2020

Nein, ist es nicht. Sowohl im Sinne von "erkennen" als auch "umsetzen" kann es im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Herr der Ringe
Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
Artikel
  1. Microsoft: Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden
    Microsoft
    Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden

    Microsoft hat KI-basierte Updates für die Bing-Suchmaschine und den Edge-Browser angekündigt. Die Beta ist schon verfügbar.

  2. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

  3. Emergency Alert System: Fox muss Strafe wegen Notfallalarm-Werbung zahlen
    Emergency Alert System
    Fox muss Strafe wegen Notfallalarm-Werbung zahlen

    Eine Fernsehwerbung mit einem speziellen Signal beginnen, das normalerweise einen Notfallalarm ankündigt? Die FCC fand die Idee von Fox nicht gut.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /