The Ascent: Rollenspiel zwischen Diablo und Cyberpunk

Düstere Welt plus durchgedrehte Maschinen: In The Ascent (unter anderem Xbox Series X) sind Spieler auch in Luxuswohngegenden unterwegs.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Ascent
Artwork von The Ascent (Bild: Neon Giant)

Das schwedische Entwicklerstudio Neon Giant hat sein Erstlingswerk The Ascent am 7. Mai 2020 im Rahmen einer Veranstaltung von Microsoft angekündigt. Mittlerweile gibt es etwas mehr an Informationen über das Spiel, das wohl eine Art Diablo in einem düsteren Cyberpunk-Szenario werden soll.

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (React/Vue / Angular) (m/w/d)
    xapling GmbH, deutschlandweit, remote
  2. IT Inhouse Consultant CRM / Marketing-Systeme (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Spieler steuern einen Arbeitssklaven auf dem Planeten Veles, der für den Konzern The Ascent Group in der gleichnamigen Stadt schuftet. Eines Tages machen sich die Wachroboter, Selbstschussanlagen und sonstigen Sicherheitssysteme selbstständig - es kommt zum Kampf.

Der Spieler ist allein oder mit bis zu drei weiteren Teilnehmern im Koopmodus unterwegs. Man soll nicht nur in heruntergekommenen Slums unterwegs sein, sondern später auch in den auf höheren Ebenen der Metropole gelegenen Luxusquartieren.

Das Suchen und Sammeln von immer besserer Ausrüstung ist offenbar relativ wichtig. Neben Waffen soll es auch Implantate geben, mit denen man neue Fähigkeiten erlangt und verbessert. Details dazu liegen noch nicht vor.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch sonst sind noch einige Fragen offen: So gibt es kaum Details über die Handlung und darüber, wie umfangreich die Kampagne ist und ob es ähnlich wie in Diablo zumindest zum Teil prozedural erstellte Levels gibt. Zumindest ein Teil der Umgebungen soll übrigens zerstörbar sein.

Das Entwicklerstudio Neon Giant besteht momentan aus gerade mal elf Entwicklern und hat noch kein eigenes Spiel produziert. Einige der Mitarbeiter haben aber Branchenerfahrung, sie haben früher mit an Wolfenstein und Gears of Wars gearbeitet.

Das Spiel basiert auf der Unreal Engine, im Rahmen eines 2018 aufgelegten Förderprogramms durch Epic Games wird auch Neon Giant finanziell unterstützt. The Ascent soll 2020 auf den Markt kommen, wohl als Launchtitel für die Xbox Series X. Vermutlich gleichzeitig erscheinen Fassungen für die Xbox One und für Windows-PC (Steam).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BlindSeer 14. Mai 2020

Wir hatten kleine Kästchen mit je 36 kleinen Würfeln in einer Farbe. Durch die Größe ging...

BlindSeer 12. Mai 2020

Ich habe es immer eher Action Adventure genannt. Inzwischen habe ich aufgegeben nach...

Randalmaker 11. Mai 2020

Nein, ist es nicht. Sowohl im Sinne von "erkennen" als auch "umsetzen" kann es im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /