Abo
  • Services:
Anzeige
TG-Tracker
TG-Tracker (Bild: Olympus)

TG-Tracker: Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

TG-Tracker
TG-Tracker (Bild: Olympus)

Die Actionkamera Olympus TG-Tracker wirkt wie die Requisite eines Sci-Fi-Films, beherbergt zahlreiche Sensoren, macht 4K-Videoaufnahmen und besitzt einen Ausklappbildschirm. Ohne Gehäuse ist sie 30 Meter tauchfest.

Die Olympus TG-Tracker ist eine Actionkamera mit einem robusten Gehäuse, das bis zu einer Fallhöhe von 2,1 Metern stoßfest sein soll und mit einem Gewicht von 100 kg belastet werden darf. Außerdem ist sie ohne Zusatzgehäuse bis -10° Celsius frostsicher und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 Metern. Eine kleine LED mit 60 Lumen Helligkeit soll bei schlechtem Licht die Umgebung aufhellen.

Anzeige

Das Ultraweitwinkelobjektiv deckt ein Sichtfeld von 204 Grad ab. Die Kamera verfügt über eine 5-Achsen-Bildstabilisation und nimmt mit ihrem 1/2,3-Zoll-Sensor Videos maximal in 4K bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Wer will, kann auch in Full-HD bei 60fps und 30fps oder bei HD-Video mit 240 fps, 120 fps, 60 fps oder 30 fps filmen.

Neben GPS ist auch jeweils ein Sensor zum Messen der Höhe, Wassertiefe, Luft- und Wassertemperatur vorhanden und speichert diese Daten. Weitere technische Daten hat Olympus auf seiner Website veröffentlicht.

  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
  • Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)
Olympus TG-Tracker (Bild: Olympus)

WLAN zum Übertragen der aufgenommenen Videos und Daten zu einem Smartphone oder Tablet wurde integriert. Wer will, kann die Aufnahmen mit einer App von Olympus parallel zu den Sensordaten ansehen, wobei beispielsweise auch der Kartenausschnitt in einem Splitscreen-Modus eingeblendet werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Action-Cams ist das 1,5 Zoll große Display für die Auswahl des Bildausschnitts herausklappbar wie bei einem Camcorder. Die Kamera ist mit Gopro-Halterungen kompatibel.

Groß und schwer

Mit Maßen von 35 x 56,5 x 93,2 mm und einem Gewicht von 180 Gramm hat die Kamera aber auch Nachteile: Sie ist verhältnismäßig groß und schwer. Die Gopro Hero4 Black kommt auf gerade einmal 41 x 59 x 29,6 mm bei einem Gewicht von 89 Gramm ohne Gehäuse.

Der neue Olympus TG-Tracker soll ab Juli 2016 für rund 350 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Eheran 26. Mai 2016

Deine zwei Absätze widersprechen sich. Entweder kann man es sich selbst denken bzw...

Berner Rösti 25. Mai 2016

Mechanischer 5-Achsen-Stabilisator, wie man das von Olympus kennt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Die letzte Meile

    plutoniumsulfat | 17:45

  2. Re: Skynet

    Der Held vom... | 17:45

  3. Re: Der starke Kleber

    unbuntu | 17:45

  4. Selbstgemachtes Problem

    DerDy | 17:38

  5. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 17:38


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel