Abo
  • IT-Karriere:

Textworld: Microsofts Text-RPG trainiert KI-Software

Microsofts Textworld ist ein textbasiertes Rollenspiel, das KI-Systeme trainieren soll. Darüber lassen sich viele zufallsgenerierte Szenarien erstellen. Die können die Entwickler auch selbst einmal ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Textworld sieht aus wie ein herkömmliches Text-RPG.
Textworld sieht aus wie ein herkömmliches Text-RPG. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat ein textbasiertes Rollenspiel namens Textworld entwickelt. Das Spiel ist allerdings nicht für Menschen gedacht, sondern ein Tool, um künstliche Intelligenzen zu trainieren. Textworld ist quelloffen und wird auf dem Entwicklerportal Github zur Verfügung gestellt. "Um in einem textbasierten Spiel erfolgreich zu sein, muss eine KI Sprache und allgemeine Auffassungsgabe verstehen und häufige Reinforcement-Learning Probleme wie nur teilweise Sichtbarkeit des ganzen Systems und selten auftretende Belohnungen (Sparsial Rewards) bewältigen", sagt Microsoft im Vorstellungsvideo.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Textworld stellt einen Generator zur Verfügung, über den prozedural und zufällig neue Welten erstellt werden können. Ein KI-System muss durch verschiedene Räume navigieren und dort zufallsgenerierte Quests erfüllen. Enwickler können bei der Weltenerstellung bestimmen, wie viele Räume, Quests und verschiedene Situationen eine Welt erhalten soll. Für das Training relevante Parameter wie die Quest-Komplexität, das Vokabular, die Belohnungsdichte und Menge an Information, die dem System zur Verfügung gestellt werden, sind ebenfalls einstellbar.

Auch selbst spielen ist möglich

Nutzer können das Spiel auch selbst ausprobieren, um zu sehen, welche Szenarien ihre KI-Systeme bewältigen müssen. Ein Einführungstext erklärt dabei die Situation. Optional lassen sich Hinweise einstellen, die durch den Spielablauf leiten. Auch Software muss diese Textblöcke verstehen und entsprechend handeln können. Dabei bietet das textbasierte Interface eine gute Voraussetzung, da sich dieses vergleichsweise einfach von Software interpretieren lässt.

Microsoft stellt auf Github eine Anleitung bereit, wie textbasierte Rollenspiele automatisch generiert und für die eigenen KI-Systeme genutzt werden können. Außerdem veranstaltet das Unternehmen bis Mai 2019 einen Wettbewerb, bei dem Teilnehmer einen Agenten programmieren und trainieren müssen, der einige mit Textworld erstellte Welten selbstständig lösen kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-75%) 7,50€
  4. 4,16€

ip_toux 20. Mär 2019

Erninnert mich an meine ersten versuche damals ein Textbasiertes Advanture in QBasic zu...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /