Abo
  • Services:

Textsatz: Tex im DOS-Emulator auf iOS

Ein Entwickler analysiert eine iOS-App zum Erstellen von Tex-Dokumenten und findet einen DOS-Emulator. Außerdem fallen auch Hinweise auf die LGPL und das Microsoft-Copyright auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Die App Tex Writer enthält wohl einen DOS-Emulator.
Die App Tex Writer enthält wohl einen DOS-Emulator. (Bild: Tex Writer)

Die Textsatzsysteme Tex und Latex für iOS zu portieren ist wegen des Teils obskuren Quellcodes eine ziemliche Hürde. Das stellten Valletta Ventures bereits vor einiger Zeit fest. Nun untersuchten sie die App Tex-Writer zum Verfassen von Tex-Dokumenten und fanden Hinweise auf einen DOS-Emulator.

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Die Entwickler stützten ihre Vermutung auf Funde in der Verzeichnis-Struktur der App. So umfasse etwa der Header der Datei raw2 den Hinweis auf eine Bios-Datei, welche dem Bochs-Projekt entstammt. Darüber hinaus stehe in dem Header die Lizenz der Datei, sie unterliegt der LGPL.

Aufgrund dieser Überlegungen könnte es sich um einen DOS-Emulator handeln und die größte Datei in dem Verzeichnis müsste dann ein Abbild sein, dass in den Emulator geladen wird, glauben die Entwickler. Die entpackte Datei enthält Zeichenketten wie "Invalid partition table" und müsse deshalb ein Abbild eines Betriebssystems sein. Darüber hinaus finden sich in dem entpackten Abbild der Name SYSMSDOS und der Verweis auf eine Tex-Exe-Datei.

Neben dem Code der Tex-Distribution fanden die Entwickler auch den gesamten Text des Romans "Eine Studie in Scharlachrot" von Sir Arthur Conan Doyle. In dem Roman tritt der Charakter Sherlock Holmes zum ersten Mal auf. Zuletzt schreiben die Entwickler noch, dass in dem Abbild auch der Original Urheberschutzvermerk von Microsoft für MS-DOS 6 enthalten sei. Die Idee, Tex über einen DOS-Emulator auf iOS zu bringen, sei zwar genial, so umgesetzt jedoch illegal, heißt es in dem Blog von Valletta Ventures.

Mit der untersuchten App lässt sich nicht nur der Tex-Code schreiben, sie unterstützt auch das Kompilieren in das DVI-Format. Die Dateien können anschließend direkt auf dem Gerät angesehen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. für 147,99€ statt 259,94€

Slark 30. Aug 2012

An meinem "genauso"? Geht es noch? "genauso" bezieht sich hier auf den Lizenzverstoss...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2012

iPad-Nutzer scheitert an eigenen mangelhaften IT-Kenntnissen. Kommt jeden Tag vor.

ap (Golem.de) 29. Aug 2012

Es gibt Gründe für die Schreibweise: https://forum.golem.de/faq/faq/wie-wir-produktnamen-u...

SkaFan 29. Aug 2012

was hat Sherlock Holmes mit TeX zu tun?


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /