Textgenerator GPT-3 auf Deutsch getestet: "Genau. Wahrscheinlich. Sie sind wie die Ameisen."

Wir haben uns angesehen, was die Machine-Learning-KI GPT-3 von OpenAI in deutscher Sprache kann.

Artikel von veröffentlicht am
Wenn GPT-3 Science-Fiction schreibt: "Sie sind wie die Ameisen." - "Genau." - "Keine Ahnung, wer wir sind, woher wir kommen, oder was wir wollen. Oder warum oder wozu."
Wenn GPT-3 Science-Fiction schreibt: "Sie sind wie die Ameisen." - "Genau." - "Keine Ahnung, wer wir sind, woher wir kommen, oder was wir wollen. Oder warum oder wozu." (Bild: Pixabay/Montage: Golem.de)

GPT-3 von OpenAI ist ein Machine-Learning-Sprachmodell, das allerlei können soll: Autoren und ihren individuellen Stil täuschend echt nachahmen, Gedichte schreiben, als Chatpartner dienen. Ein Kanadier brachte der KI sogar bei, seine vor acht Jahren verstorbene Freundin zu simulieren; es gibt unzählige Beispiele für den Einsatz des Textgenerators.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


    •  /