Abo
  • Services:

Tests Playstation 4: Klasse Hardware und Spiele, die besser sein könnten

In den USA erscheint die Playstation 4 zwei Wochen früher als in Europa, entsprechend sind erste Tests online. Golem.de stellt die Ergebnisse vor - mit konkreten Daten zur Leistungsaufnahme und Lautstärke sowie eigenen Einschätzungen zur Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

"Der Fokus auf Gaming - und nur Gaming - wird von einem eindeutigen Mangel an überzeugender Software unterminiert": Dieses Fazit über die Playstation 4 zieht die US-Webseite Polygon.com in ihrem Test der Next-Gen-Konsole von Sony. In den USA erscheint das Gerät am 15. November 2013, also zwei Wochen vor dem Start in Europa. Deshalb dürfen US-Medien bereits jetzt über ihre Erfahrungen mit der PS4 schreiben.

Inhalt:
  1. Tests Playstation 4: Klasse Hardware und Spiele, die besser sein könnten
  2. Lernkurve und Launchtitel

Allerdings gibt es auch Daten von deutschen Fachpublikationen. PC Games Hardware hat auf einer Debug-Version der Konsole ermittelt, dass die Leistungsaufnahme im Menü bei rund 80 Watt liegt (Playstation 3 Super Slim: 70 Watt). Im Spielbetrieb liegt der Wert bei 155 Watt - deutlich mehr als bei der PS3 Super Slim, die in diesem Modus mit 80 Watt ausgekommen ist, allerdings natürlich weniger schicke Grafik auf den Bildschirm bringt.

Die Lautstärke der Playstation 4 im Menü liegt bei 0,4 Sone/23 dB(A), bei der PS3 Super Slim waren es 0,8 Sone/28 dB(A). Im Spiel liegen beide Systeme bei 1,5 Sone/33 dB(A). Sowohl die Angaben über die Leistungsaufnahme als auch die über den Geräuschpegel decken sich mit den Erfahrungen von Golem.de: Bei einer längeren, von Sony organisierten Probesession wurde das Gehäuse trotz Dauerspielbetriebs nur mäßig warm, vor allem aber war von der Konsole so gut wie nichts zu hören.

Von der Hardware ist auch die US-Presse nahezu durchgehend angetan. Kokatu.com lobt das "schnittige, leicht transportierbare und wunderbar leise" Gerät. Auch die Ladezeiten lobt die Redaktion, etwa dass ein typischer Spielestart mit allem Drum und Dran nur rund 30 Sekunden dauert. Das deckt sich mit unseren Eindrücken, bei denen auch Vorgänge wie das Wechseln vom Spiel ins Menü noch eine Spur schneller erledigt waren als bei der Playstation 3; es wird interessant sein zu sehen, welche Ergebnisse die Tests bringen.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Auch der Controller kommt in der US-Presse sehr gut weg. Engadget.com ist der Meinung, der "Dualshock 4 ist das beste Gamepad, das Sony jemals entwickelt hat" - eine Auffassung, der wir uns nach einigen Stunden Probespielen anschließen. Eine Umstellung bei dem für Spiele relevanten Analogstick, den Triggern und Knöpfen ist nicht nötig.

Lernkurve und Launchtitel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Elbu 21. Nov 2013

Ganz so extrem ist es nicht. Laut Sony 25 Euro pro Konsole Verlust. Quelle find ich...

AssKickA 20. Nov 2013

Diablo ist kein PC Exklusivtitel. Kommt auch für die neuen Konsolen. Starcraft soll auch...

nolonar 17. Nov 2013

Du kannst bei der PS4 (und auch bei der PS3) die HDD durch eine SSD ersetzen. Wenn du...

Knallchote 16. Nov 2013

Entweder wirkt bei ihm an der Konsole der Nocebo-Effekt oder am PC der Placebo-Effekt. :D

Natchil 15. Nov 2013

Doch wird es, also bitte wenn du nicht weißt wie ich meinen Controller angeschlossen...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /