Abo
  • Services:

Tests Playstation 4: Klasse Hardware und Spiele, die besser sein könnten

In den USA erscheint die Playstation 4 zwei Wochen früher als in Europa, entsprechend sind erste Tests online. Golem.de stellt die Ergebnisse vor - mit konkreten Daten zur Leistungsaufnahme und Lautstärke sowie eigenen Einschätzungen zur Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

"Der Fokus auf Gaming - und nur Gaming - wird von einem eindeutigen Mangel an überzeugender Software unterminiert": Dieses Fazit über die Playstation 4 zieht die US-Webseite Polygon.com in ihrem Test der Next-Gen-Konsole von Sony. In den USA erscheint das Gerät am 15. November 2013, also zwei Wochen vor dem Start in Europa. Deshalb dürfen US-Medien bereits jetzt über ihre Erfahrungen mit der PS4 schreiben.

Inhalt:
  1. Tests Playstation 4: Klasse Hardware und Spiele, die besser sein könnten
  2. Lernkurve und Launchtitel

Allerdings gibt es auch Daten von deutschen Fachpublikationen. PC Games Hardware hat auf einer Debug-Version der Konsole ermittelt, dass die Leistungsaufnahme im Menü bei rund 80 Watt liegt (Playstation 3 Super Slim: 70 Watt). Im Spielbetrieb liegt der Wert bei 155 Watt - deutlich mehr als bei der PS3 Super Slim, die in diesem Modus mit 80 Watt ausgekommen ist, allerdings natürlich weniger schicke Grafik auf den Bildschirm bringt.

Die Lautstärke der Playstation 4 im Menü liegt bei 0,4 Sone/23 dB(A), bei der PS3 Super Slim waren es 0,8 Sone/28 dB(A). Im Spiel liegen beide Systeme bei 1,5 Sone/33 dB(A). Sowohl die Angaben über die Leistungsaufnahme als auch die über den Geräuschpegel decken sich mit den Erfahrungen von Golem.de: Bei einer längeren, von Sony organisierten Probesession wurde das Gehäuse trotz Dauerspielbetriebs nur mäßig warm, vor allem aber war von der Konsole so gut wie nichts zu hören.

Von der Hardware ist auch die US-Presse nahezu durchgehend angetan. Kokatu.com lobt das "schnittige, leicht transportierbare und wunderbar leise" Gerät. Auch die Ladezeiten lobt die Redaktion, etwa dass ein typischer Spielestart mit allem Drum und Dran nur rund 30 Sekunden dauert. Das deckt sich mit unseren Eindrücken, bei denen auch Vorgänge wie das Wechseln vom Spiel ins Menü noch eine Spur schneller erledigt waren als bei der Playstation 3; es wird interessant sein zu sehen, welche Ergebnisse die Tests bringen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern

Auch der Controller kommt in der US-Presse sehr gut weg. Engadget.com ist der Meinung, der "Dualshock 4 ist das beste Gamepad, das Sony jemals entwickelt hat" - eine Auffassung, der wir uns nach einigen Stunden Probespielen anschließen. Eine Umstellung bei dem für Spiele relevanten Analogstick, den Triggern und Knöpfen ist nicht nötig.

Lernkurve und Launchtitel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. 164,90€

Elbu 21. Nov 2013

Ganz so extrem ist es nicht. Laut Sony 25 Euro pro Konsole Verlust. Quelle find ich...

AssKickA 20. Nov 2013

Diablo ist kein PC Exklusivtitel. Kommt auch für die neuen Konsolen. Starcraft soll auch...

nolonar 17. Nov 2013

Du kannst bei der PS4 (und auch bei der PS3) die HDD durch eine SSD ersetzen. Wenn du...

Knallchote 16. Nov 2013

Entweder wirkt bei ihm an der Konsole der Nocebo-Effekt oder am PC der Placebo-Effekt. :D

Natchil 15. Nov 2013

Doch wird es, also bitte wenn du nicht weißt wie ich meinen Controller angeschlossen...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /